Hilfsnavigation

Wolfenbüttel - Endlich zuhause!
Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel

Viel Neues auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt

Gruß vom Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Nicht mehr lange, dann beginnt in Wolfenbüttel wieder die Weihnachtsmarktzeit. Am Dienstag, dem 22. November 2016, werden die liebevoll dekorierten Marktbuden vor dem weihnachtlich beleuchteten Rathaus erstmals öffnen. Bis zum 23. Dezember kann man sich dann hier täglich von 11 bis 21 Uhr die Wartezeit auf den Heiligen Abend versüßen. Musikalisch (und offiziell) eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 22. November um 17 Uhr mit X-Jones und dem Joy-Gospel-Chor.

In diesem Jahr wird in Wolfenbüttel zwar auch wieder viel Bewährtes, aber auch viel Neues geboten. Eine Sache fällt dabei sofort ins Auge: „Der Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr umgestellt. Die Handwerkergasse wird aufgelöst und die Handwerkerhütten gliedern sich in den übrigen Weihnachtsmarkt ein. Die Bühne wird so umgestellt, dass ein Wahrzeichen unserer Stadt, das Reiterstandbild von Herzog August, in das Bühnenbild integriert wird – auch dank entsprechender Beleuchtung“, sagt Corinna Düe vom City- und Veranstaltungsmanagement der Stadt, das auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel auf die Beine stellt. Einige neue Anbieter sind in diesem Jahr erstmals dabei. So wird es zum Beispiel Herrnhuter Sterne oder Spielzeug aus dem Erzgebirge geben.

Ganz neu und unbedingt einen Besuch wert sind an allen vier Adventswochenenden die vier „verwunschenen“ Adventshöfe „In unmittelbarer Nähe zum Weihnachtsmarkt können die Besucher versteckte Plätze kennenlernen, die sogar einigen alteingesessenen Wolfenbüttelern unbekannt sind“, schwärmt Düe. Diese winterlichen Höfe sind nicht nur besonders liebevoll weihnachtlich dekoriert, sie warten zudem mit tollen Programmpunkten und besonderen kulinarischen Genüssen auf. Die Adventshöfe – „Märchenhof“ im Standesamt, „Kommisshof“ (Kommisse), „Klosterhof“ (Kloster zur Ehre Gottes) und „Kinohof“ (Hof des Landesmuseums) – öffnen ihre Pforten freitags von 16 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 21 Uhr.

„Wir haben auch in diesem Jahr wieder ein tolles Kinderprogramm mit Märchenelf Christoph und Märchenfee Mé (ab dem 1. Dezember jeweils um 16.30 Uhr und sonntags um 15.30 Uhr) im Angebot“, betont die City- und Veranstaltungsmanagerin. An den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag heißt es um 17.15 Uhr im Märchenhof beim Standesamt: „Abendstunde im Morgenland“ – die schönsten Geschichten aus 1001 Nacht. Am 10. Dezember präsentiert das Duo „Flamme-e-fabulée“ das Märchen von der Eisfee und dem Feuertroll.

Nicht fehlen darf die Nikolausaktion am 6. Dezember, ab 16.30 Uhr, auf der Hauptbühne. Zusammen mit der Feuerwehr Wolfenbüttel, der Braunschweigischen Landessparkasse und dem CineStar wurde ein tolles Nikolausprogramm vorbereitet. Dieses wird nicht nur spektakulär auf die Bühne gebracht, sondern verteilt im Anschluss wieder Freikarten für eine Kinoveranstaltung am 23. Dezember, 11 Uhr. Im Anschluss beginnt am 6. Dezember der Feuerabend, bei dem Kinder unter der Aufsicht der Feuerwehr Stockbrot, Marshmallows und Würstchen grillen können.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird es auch 2016 wieder einen Familientag auf dem Weihnachtsmarkt geben. Am 12. Dezember haben alle Kinder zwischen 15 und 18 Uhr freie Fahrt auf dem Karussell und in dem Weihnachtszug „Hill Billy“. Darüber hinaus warten attraktive Angebote der Händler auf die Familien.

„Wir haben uns aber nicht nur für Familien ins Zeug gelegt, auch für Studenten haben wir mit den Weihnachtsmarktbeschickern spezielle Konditionen vereinbart“, betont Corinna Düe. Jeweils donnerstags ist Studententag und an verschiedenen Ständen warten, gegen Vorlage des Studentenausweises, preisreduzierter Glühwein und vieles mehr. „Gleichzeitig bieten wir an diesen Tagen allen Besuchern des Weihnachtsmarktes einen kostenlosen bewachten Fahrradstellplatz an. Dieser befindet sich bei der Hauptkirche“, so Düe.

Weitere Highlights im Programm: Rudolf das Rentier und der Weihnachtsmann besuchen am 14. Dezember den Weihnachtsmarkt, zum elften Mal findet am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende als Ergänzung zum Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt in unmittelbarer Nähe zum Stadtmarkt der niveauvolle Kunsthandwerkermarkt im stilvollen Ambiente der Kommisse statt (freitags 14 bis 19 Uhr, samstags 11 bis 19 Uhr und sonntags 11 bis 18 Uhr).

Logo der Kampagne "FahrRad in Wolfenbüttel"
© Jenko-Sternberg

© Jenko-Sternberg

Neben der Anreise mit dem Fahrrad empfiehlt sich die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Weihnachtsmarkt. Wer mit dem Auto kommen möchte, findet zahlreiche kostenfreie oder kostenpflichtige Parkplätze nur wenige Gehminuten entfernt. Ein Programmheft mit allen Veranstaltungen und weiteren Informationen zum Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt ist ab 14. November in der Tourist-Info kostenlos erhältlich oder über die Internetseite der Stadt als PDF zum Herunterladen verfügbar.

Der Aufbau für den Weihnachtsmarkt beginnt ebenfalls ab dem 14. November. Daher wird die bestehende Parkregelung auf dem Stadtmarkt zum 11. November beendet. Die Fußgängerzone beginnt dann wieder im Einmündungsbereich Kanzleistraße/Klosterstraße.

Programm und Öffnungszeiten

Weihnachtsmarkt 2016
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Programm: Weihnachtsmarkt 2016 [PDF: 8,6 MB]

Der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt ist vom 22. November bis zum 23. Dezember an allen Tagen von 11 bis 21 Uhr geöffnet und lädt ein, den ganz besonderen Charme einer ganz besonderen Stadt zur Weihnachtszeit zu erleben.

Die Adventshöfe öffnen ihre Pforten an allen Adventswochenenden am Freitag von 16 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 21 Uhr.

Weitere Informationen

Impressionen vom Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt 2015

Programm: Weihnachtsmarkt 2016 [PDF: 8,6 MB]

Fotogalerie auf Flickr: Weihnachtsmarkt 2016

Kontakt

Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus/ 800 Wirtschaftsförderung, City-u. Veranstaltungsmanagent
Stadtmarkt 3-6
38300 Wolfenbüttel
Telefon 05331 86-0
Fax 05331 86-444
Ins Adressbuch exportieren
Amt f. Wirtschaftsförderung u. Tourismus/800 Wirtschaftsförderung, City- u. Veranstaltungsmanagement
City- und Veranstaltungsmanagement
Kanzleistraße 2
38300 Wolfenbüttel
Amt f. Wirtschaftsförderung u. Tourismus/800 Wirtschaftsförderung, City- u. Veranstaltungsmanagement
City- und Veranstaltungsmanagement
Kanzleistraße 2
38300 Wolfenbüttel
Amt f. Wirtschaftsförderung u. Tourismus/800 Wirtschaftsförderung, City- u. Veranstaltungsmanagement
City- und Veranstaltungsmanagement
Kanzleistraße 2
38300 Wolfenbüttel

Film "Wolfenbüttel - Endlich zuhause!"

https://youtu.be/ALyVOipPAVg
© Stadt Wolfenbüttel 

Klicken Sie auf das Bild, um den Film zu starten. Weitere Infos 

360°-Panoramabilder

Klicken Sie auf das Bild, um zu den 360°-Panoramen zu gelangen.
© Stadt Wolfenbüttel/www.coolpano.de 

35 Rundum-Ansichten - Wolfenbüttel "in vollem Umfang" erleben

RSS Feed - öffnet in neuem FensterVeranstaltungen
NachrichtenAktuell informiert
RSS Feed - öffnet in neuem FensterBekanntmachungen
RSS Feed - öffnet in neuem FensterAusschreibung + Vergabe