Hilfsnavigation

Wolfenbüttel - Endlich zuhause!
Stadt: Rathaus
18.03.2017

Interkulturelle Höfe: Erfolgreiche Reihe wird fortgesetzt

Interkulturelle Höfe: Erfolgreiche Reihe wird fortgesetzt
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Auch 2017 wird die im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Aktion der „Interkulturellen Höfe“ fortgesetzt. „Die Idee, die damals in der Arbeitsgruppe ,Willkommenscafé Roncallihaus’ geboren wurde, kam sehr gut an, betont Organisatorin Viola Bischoff. Durch Begegnungen mit Geflüchteten können Ängsten und Vorurteilen entgegengewirkt und kann ein gemeinsames Miteinander von Menschen aller Welt geschaffen werden.

Das Konzept, am zweiten und vierten Freitag eines Monats an verschiedenen Orten Begegnungen von Menschen unabhängig von Nationalität, sozialem Bildungsstand und Religion zu ermöglichen, bleibt daher bestehen. Der jeweilige Gastgeber lädt zu Snacks und Getränken ein und bietet Informationen zu seiner Einrichtung und seinen Angeboten. Der zeitliche Rahmen von 17 bis 19 Uhr bleibt ebenfalls bestehen, um sowohl Berufstätigen, als auch Familien mit Kindern, die Teilnahme zu ermöglichen. Fanden 2016 13 Höfe statt, sollen es in diesem Jahr bis Oktober (Sommerpause vom 10. Juni bis 10. August) zehn Höfe sein. Sieben Veranstalter sind erneut dabei, drei Veranstalter sind erstmals Gastgeber: Das Familienzentrum Karlstraße, die EFB und die Diakonie.

„Durchschnittlich hatten wir 75 Besucher bei jeder Veranstaltung. Der Anteil der teilnehmenden Flüchtlinge betrug etwa 60 Prozent“, sagt Bischoff. Neben den etablierten Willkommenscafés und Stadtteiltreffs schaffen die Höfe so ein weiteres Stück Offenheit und Akzeptanz der Menschen füreinander. Was an welchem Ort angeboten wird, entscheiden die Veranstalter jeweils selbst. So bleibt es spannend und abwechslungsreich und die Besucher können sich jedes Mal neu überraschen lassen. Durch die Vernetzung mit dem runden Tisch, gibt es aber auch die Möglichkeit auf Angebote der Partner zurückzugreifen. Ein Banner, welches jeweils eine Woche vor dem nächsten Termin am Veranstaltungsort hängt sowie Plakate und Handzettel weisen auf die Interkulturellen Höfe hin. Los geht es am 24. März bei der Stabsstelle Integration am Rosenwall 1.

Weitere Informationen

Flyer: Interkulturelle Höfe [PDF: 2,4 MB]

Kontakt

Stabsstelle I.02 - Integration
Stadtmarkt 3 - 6
38300 Wolfenbüttel
Telefon 05331 86-197
Fax 05331 86-7197
Symbol E-Mail viola.bischoff@wolfenbuettel.de
Raum Raum Rosenwall 1
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren


Stadt Wolfenbüttel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stadtmarkt 3-6
38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 86-0
Pressestelle@Wolfenbuettel.de

Film "Wolfenbüttel - Endlich zuhause!"

https://youtu.be/ALyVOipPAVg
© Stadt Wolfenbüttel 

Klicken Sie auf das Bild, um den Film zu starten. Weitere Infos 

RSS Feed - öffnet in neuem FensterVeranstaltungen
NachrichtenAktuell informiert
RSS Feed - öffnet in neuem FensterBekanntmachungen
RSS Feed - öffnet in neuem FensterAusschreibung + Vergabe