Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Städtische Kitas: Randzeitenbetreuung wird wieder angeboten

Gute Nachrichten für Eltern und Kinder: Ab kommenden Montag, 28. Februar 2022, wird in den städtischen Kindertagesstätten wieder über die Kernzeit hinaus die Randzeitenbetreuung angeboten. Im Regelfall ist die Betreuung also dann auch wieder zwischen 7 und 8 Uhr sowie zwischen 16 und 17 Uhr möglich.

Spielen im Kindergarten © Pixabay.com
Spielen im Kindergarten

Weiterhin wird, und das dürfte insbesondere die Kinder freuen, die getrennte Betreuung von Gruppen aufgehoben. Für die Eltern bedeutet dies, dass die jeweiligen pädagogischen Konzepte in den Kindertagesstätten grundsätzlich wieder zum Tragen kommen.

„Insoweit erfolgt nach den leider sehr einschneidenden Einschränkungen der vergangenen Monate für Eltern, Kinder und Mitarbeiter endlich wieder eine Rückkehr zum Regelbetrieb“, freut sich Bürgermeister Ivica Lukanic. Angesichts der Corona-Lage ist gleichwohl weiterhin Vorsicht geboten. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei einem erhöhten Krankenstand in einzelnen Einrichtungen wiederum temporär Einschränkungen des Betreuungsumfangs vorgenommen werden müssen“, so der Bürgermeister.

Sein aufrichtiger Dank geht an die Eltern für das in der vergangenen Zeit entgegengebrachte Verständnis für die Einschränkungen im Betrieb. „Ich finde es zudem großartig, dass die seit Beginn der vergangenen Woche geltende Testpflicht reibungslos umgesetzt wurde. Das macht es auch den Erzieherinnen und Erziehern leicht und schafft Sicherheit“, so Lukanic abschließend.

Kontakt

Kindertagesstätten

Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel