nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
15.06.2021

Arbeit mit Lebens­mitteln - Ge­sund­heits­amt stellt wieder not­wendige Bescheinigungen aus 

Für die Arbeit mit Lebensmitteln benötigen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Bescheinigung, die durch das Gesundheitsamt im Landkreis Wolfenbüttel ausgestellt wird. Diese wird etwa von Personen benötigt, die in der Gastronomie, aber auch beim Metzger oder in Bäckereien sowie weiteren lebensmittelverarbeitenden Betrieben arbeiten.

In der etwa einstündigen Belehrung wird das notwendige Wissen während einer Online-Veranstaltung vermittelt.

Termine ab dem 21. Juni als Onlinekonferenz

Die Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz beginnen wieder am Montag, 21. Juni 2021. Ein zweiter Termin in derselben Woche erfolgt am Donnerstag, 24. Juni. Danach werden die etwa einstündigen Belehrungen regelmäßig jeden Donnerstag angeboten, jeweils um 15.30 Uhr. Damit die Belehrungen kontaktfrei verlaufen, werden diese als Online-Konferenz angeboten. Bis zu 25 Personen können pro Termin teilnehmen.

Eine Anmeldung dazu ist unter belehrung@lk-wf.de möglich. Zur Anmeldung wird der vollständige Name, das Geburtsdatum, Wohnadresse, E-Mail und Telefonnummer benötigt, um die entsprechende Bescheinigung ausstellen zu können. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link zur Online-Konferenz. Für die Belehrung und die ausgestellte Bescheinigung wird eine Gebühr von 26 Euro pro Person erhoben. Die Bescheinigung kann nach der Belehrung gegen Barzahlung der Gebühr im Gesundheitsamt an der Friedrich-Wilhelm-Straße 2a abgeholt werden.

Während der Belehrung wird erklärt, wie man Infektionskrankheiten erkennt, Verunreinigungen von Lebensmitteln verhindert und wann man eine Tätigkeit nicht mehr ausüben darf. Zudem wird informiert, welche Hygienemaßnahmen im Umgang mit Lebensmitteln zwingend notwendig sind.

In den vergangenen Monaten konnten die Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz corona-bedingt nicht angeboten werden.

Weitere Informationen

auf der Internetseite des Landkreises: Belehrung nach Infektionsschutzgesetz Bescheinigung

Kontakt