nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
29.04.2021

Publikum des Lessingtheaters unterstützt Kulturschaffende

Hoffnungsvoll blickte das Publikum des Lessingtheaters Wolfenbüttel auf das Spielzeit-Programm, das seit November 2020 jedoch erneut im Corona-Lockdown zum Erliegen kam. Schauspiel, Konzerte und viele weitere Theaterveranstaltungen entfielen.

Um den Kulturschaffenden, die auf oder hinter der Bühne gestanden hätten, in dieser schwierigen Zeit zu helfen, meldeten sich zahlreiche Kundinnen und Kunden und spendeten die Eintrittsgelder.

Bis Ende März 2021 ist so eine Spendensumme von rund 6.000 Euro zusammengekommen, die zur Weitergabe an den Kulturbund der Lessingstadt Wolfenbüttel e.V. überwiesen wurde. Der gemeinnützige Verein teilte die Summe für verschiedene Aktionen auf, um Kulturschaffenden unmittelbar und unbürokratisch zu helfen.

Unterstützt wurde zum einen das ensemble-netzwerk, in dem 14 Verbände der Darstellenden Kunst zusammengeschlossen sind. Mit der Aktion "Miete zahlen in Zeiten von Corona" erhalten Theaterschaffende, die durch die Raster der staatlichen Hilfen fallen, schnelle Unterstützung. Zum anderen ging ein Teil an den Freundeskreis des Metropoltheaters München, um dem privat geführten Theater und seinen Ensemblemitgliedern durch diese schwierige Zeit zu helfen. Mit bildstarken, musikalischen Inszenierungen hat sich das Metropoltheater auch beim Wolfenbütteler Publikum einen Namen gemacht. Teile der eingegangenen Spenden erreichten auch die Deutsche Orchester-Stiftung. Mit der Aktion "#MusikerNothilfe" erhalten freischaffende Musikerinnen und Musiker, die seit mehr als einem Jahr jede Auftrittsmöglichkeit verloren haben, eine einmalige Notstands-Unterstützung.

Das Lessingtheater ist überwältigt von der überaus großen Spendenbereitschaft und bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern. Auf der Internetseite des Lessingtheaters finden sich weitere Informationen zu den bundesweiten Aktionsbündnissen.

Kontakt