Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.06.2019

Tag der Begegnung: Vielfalt wird aktiv gelebt

Am Samstag, 22. Juni 2019, 10 bis 13.30 Uhr, findet wieder der Tag der Begegnung in der Fußgängerzone in Wolfenbüttel statt. Viele Angebote und ein buntes Bühnenprogramm werden bereits zum 17. Mal die Besucherinnen und Besucher begeistern und für einen regen Austausch zwischen den Kulturen, die in Wolfenbüttel leben, sorgen.

Wichtiges Anliegen der Veranstalter, des Arbeitskreises Migration, ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Es soll gezeigt werden, dass Vielfalt in der Lessingstadt aktiv gelebt wird, und dass Rassismus hier keinen Nährboden hat. An mehreren Ständen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger informieren. Für Stimmung sorgen unter anderem die Lupus Line Dancer, die Trommelgruppe Kadjembé sowie die türkische Tanzgruppe der Evangelischen Familienbildungsstätte. Für das leibliche Wohl sorgen das Willkommenscafé, die arabische Frauengruppe des Salawo und die Freiwilligenagentur. Darüber hinaus gibt es auch Aktionen für Kinder, wie Kinderschminken und eine Buttonmaschine. Das DRK ist mit seinem Spielmobil vor Ort.

Das Willkommenscafé im Roncallihaus präsentiert sich in diesem Jahr, Dank der Förderung durch „Demokratie leben!“, als „Café Grundgesetz“. Dazu tragen die ehrenamtlichen Mitarbeiter Shirts, die auf Artikel 1, Absatz 1 des Grundgesetzes hinweisen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar." Die Wände des Cafés schmückt die Ausstellung „Die Uni Siegen - das Grundgesetz".

Der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Thomas Pink und alle Organisationen laden herzlich zum Besuch des Tages der Begegnung ein. Die Moderation am Tag der Begegnung wird Viola Bischoff von der Stabsstelle für Integration der Stadt Wolfenbüttel übernommen. Zum Arbeitskreis Migration gehören: Diakonie, Caritas, AWO, die Stabsstelle für Integration der Stadt Wolfenbüttel und die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe vom Bildungszentrum des Landkreises Wolfenbüttel.

Kontakt