Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

The Superhero Piece

Spielzeit 2019/20 im Lessingtheater. Ein ehrlicher und humorvoller Dialog über Klischees, Geschlechterrollen und Akzeptanz. Ab 12 Jahren


13.02.2020

11 Uhr

diverse Preiskategorien. Kartenvorverkauf: Theaterkasse, Stadtmarkt 7a

Ein Held, wie oft in Filmen dargestellt, ist männlich, muskulös und rettet ohnmächtige Mädchen in Not. Der Bösewicht ist meist unattraktiv, verweichlicht oder spricht mit Akzent, während eine böse Frau ihre Wespentaille zeigt und ihre verführerischen Kräfte einsetzt.

Doch wer sind eigentlich diese Superhelden und wer hat sie gemacht? Wie beeinflussen die Medien, die diese Fantasiefiguren massenhaft verbreiten, unsere Sehgewohnheiten? Der Choreograf Leandro Kees begibt sich in seinem neuen Stück auf die Suche nach den vergessenen Helden des Alltags. In dem Duo für eine Tänzerin und einen Tänzer fragt er, wie Äußerlichkeiten den Wert eines Menschen bestimmen. Dabei wechselt die Show permanent zwischen alltäglichen und filmischen Szenen, zwischen realen und virtuellen Realitäten, zwischen glitzernden Talentshows und stillen Begegnungen.