Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 18.01.2022

Viel vor: Angebote und Projekte der Stadt­jugend­pflege

Eine Vielzahl an Angeboten und intensive Projektarbeit wird auch in diesem Jahr von Seiten der Stadtjugendpflege angeboten und unterstützt werden.

Bei der Abschlussvorführung der Ferienzirkuswoche mit der Zirkusschule Dobbelino. © Stadt Wolfenbüttel
Bei der Abschlussvorführung der Ferienzirkuswoche mit der Zirkusschule Dobbelino.
 

Seit 10. Januar zum Beispiel hat das städtische Jugendfreizeitzentrum unter den bekannten Coronabeschränkungen wieder täglich ab 14 Uhr geöffnet. Am 18. Januar öffneten das Spielmobil auf dem Kinderspielplatz Geibelstraße, der Bauwagen auf dem Kinderspielplatz Wallstraße sowie die Veränder.Bar wieder.

Schritt für Schritt werden im neuen Jahr auch die dezentralen Angebote in den Wolfenbütteler Stadtteilen wieder wöchentlich stattfinden und auch die Projekte Summertime Festival, Jugendinitiative Skatepark, das Jugendparlament und andere mehr starten in digitaler Form wie auch in Präsenz in das Jahr 2022. Auch der künftige Jugendtreff „Add.Lantis“ am Stadtteilzentrum „die Ulme“ soll noch im Januar offiziell eröffnet werden, bislang fanden dort bereits Projektgruppentreffen statt.

Gerade im dritten Kalenderjahr der Pandemie sind nach Auffassung der Stadtjugendpflege die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit wichtiger denn je. Allerdings schränken die Rahmenbedingungen mit den jeweils aktuellen Corona-Beschränkungen diese Angebote weiter ein und erschweren deren Umsetzung.

In 2020 und 2021 konnten beispielweise deutlich weniger Freizeiten, Seminare und Schulungen von den freien Trägern der Kinder- und Jugendarbeit durchgeführt werden und auch die Stadtjugendpflege musste ihre Auslandsfreizeiten absagen. Dennoch wurden mit viel Engagement und Ideenreichtum viele Angebote in 2021 durchgeführt und auch in 2022 wird vieles möglich sein.

Kurzferienangebote und Freizeit

Für 2022 sind seitens der Stadtjugendpflege Ferienangebote in allen Ferien in Vorbereitung. In den Osterferien sind in der ersten Ferienwoche, 4. bis 8. April, der Kinderworkshop des Jugendfreizeitzentrums und der Kinder-Mitmachzirkus Dobbelino sowie in der zweiten Woche, vom 11. bis 14. April, die Kinderferienwoche „Spürnasen“ im Rosenwall 1 geplant.

In den Sommerferien soll es wieder über die gesamten sechs Wochen die Angebote des Ferienkalenders, eine Kinder- und eine Jugendfreizeit im Inland sowie eine Kanutour in Schweden geben. In den kommenden Wochen werden noch rechtzeitig weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeiten folgen.

Kontakt

Stadtjugendpflege