Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 10.03.2022

Volles Programm für Seniorinnen und Senioren

Anette Müller-Damrath, Leiterin des Seniorenservicebüros, freut sich, dass es trotz coronabedingten Einschränkungen wieder gelungen ist, ein Veranstaltungsangebot für Seniorinnen und Senioren im ersten Halbjahr dieses Jahres anzubieten.

Tag der älteren Generation in der Lindenhalle. © Stadt Wolfenbüttel
Tag der älteren Generation in der Lindenhalle.

Eine telefonische Anmeldung für die kostenfreien Veranstaltungen ist ab sofort möglich. Ab 4. April ist der Kartenvorverkauf für alle anderen Veranstaltungen montags und dienstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Seniorenservicebüro möglich.

Porträt einer Frau, die vor einem Bücherregal sitzt und aus einem Kinderbuch in ein Mikrophon liest. © privat
Marianne Orsini-Parakenings

"Humorvolle Krimigeschichten“ stehen am Montag, 21. März 2022 um 15 Uhr in der Stadtbücherei Wolfenbüttel im Programm. Marianne Orsini-Parakenings liest humorvolle Krimigeschichten. Krimis müssen nicht immer nur ernst, düster und zuweilen sogar bedrückend sein: Ob Galgenhumor, Wortwitz oder echte Komödien, diese Krimis gibt es mit ganz viel Humor! Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Montag, den 14. März 2022, telefonisch unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Kräuter und Gewürze © Pixabay.com
Kräuter und Gewürze

Der Vortrag „Kräuter-Grünes tut gut“ ist am Mittwoch, 30. März 2022, 15 Uhr, im Raum Kenosha in der Lindenhalle Wolfenbüttel geplant. Kräuter wurden schon zu Omas Zeiten eingesetzt und das aus gutem Grund. Das Heilwissen um die gesundheitliche Wirkung von Kräutern (zum Beispiel Salbei, Thymian, Minze und Co.) reicht bis in die Antike zurück. Apothekerin Kerstin Weber wird Pflanzen vorstellen, die auch auf dem Balkon gedeihen und deren Bestandteile vielseitig verwendet werden können. Auch werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit haben, einen Haustee selbst herzustellen und zu probieren. Der Eintritt frei, Einlass ab 14.30 Uhr. Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 05331 86-438 bis Mittwoch, den 23. März 2022, wird gebeten.

Eine Frau und eine Mann radeln über eine Wiese. © Pixabay.com
Fahrradfahren im Alter

„Sicheres FahrRad fahren im Alter“ heißt es am Mittwoch, 27. April 2022 von 15 bis 16.30 Uhr im Raum Kenosha in der Lindenhalle. Das Seniorenservicebüro, das Präventionsteam der Polizei Wolfenbüttel und der ADFC Wolfenbüttel werden gemeinsam mit den Teilnehmern anhand eines Stadtplanes individuelle und sichere Fahrstrecken aus den unterschiedlichen Wohnbereichen Wolfenbüttels in die Innenstadt ausarbeiten. Zusätzlich wird über die Voraussetzungen eines verkehrssicheren Fahrrades, neue Verkehrsregeln und Beschilderungen referiert. Ein weiterer Schwerpunkt werden die Wirkungen von Medikamenten beim Fahrradfahren und die Benutzung von Hör- und Sehhilfen im Straßenverkehr sein. Wer gern mit dem Fahrrad fahren oder wieder auf das Rad steigen möchte, kann sich bitte bis Mittwoch, den 13. April 2022, im Seniorenservicebüro unter der Rufnummer 05331 86-438 anmelden. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Einlass ist ab 14.30 Uhr.

Filmpalast Wolfenbüttel © Stadt Wolfenbüttel
Filmpalast Wolfenbüttel

Zum Muttertagskino kommt „Ein Engel auf Erden“ am Sonntag, 8. Mai 2022, 11 Uhr im Filmpalast Wolfenbüttel auf die Leinwand. Die Stewardess der Angel Starline ist in den berühmten Rennfahrer Pierre verliebt. Aus beruflichen Gründen fliegt dieser regelmäßig mit der Airline und trifft öfter auf sie. Für ihn ist sie jedoch nur ein Gesicht von vielen, sodass er ihr keinerlei große Beachtung schenkt. Pierre möchte die schöne Prinzessin Augusta von Münchenberg heiraten, mit der er verlobt ist. Doch die Braut brennt vor der Hochzeit mit einem Sänger durch. Pierre betrinkt sich und will sich das Leben nehmen. Als er den Revolver aus der Schublade nimmt, erscheint plötzlich ein Engel mit dem Aussehen der Stewardess… Die Teilnahme kostet 9 Euro pro Person inklusive eines Getränks und „Nervennahrung“. Der Kartenerwerb für Film und Knabberei ist ab 4. April bis Dienstag, den 3. Mai 2022, im Seniorenservicebüro möglich.

Eine alte Frau hält eine Handtasche auf dem Schoß und einen Schlüsselbund in einer Hand. © Pixabay.com
Greifhilfen können älteren Menschen den Alltag erleichtern.

„Kleine Helfer im Alter“ stehen am Donnerstag, 12. Mai 2022, 15 Uhr, im Raum Kenosha in der Lindenhalle Wolfenbüttel im Mittelpunkt. Hilfsmittel können älteren Menschen dabei helfen, den Alltag einfacher zu bestreiten, um so lange wie möglich selbstständig zu leben. Mit Sicherheit fällt es schwer zu akzeptieren, dass diese kleinen Helfer im Bedarfsfall ein wichtiger Teil des Lebens sein können. Das verbesserte Lebensgefühl, dass zum Beispiel Greifhilfe, Spezial­ge­schirr oder -be­steck und Knöpfhilfen garantieren, wiegt diese Skepsis allemal auf. Andrea Vogeler vom Sanitätsgeschäft Hoffmeister aus Braun­schweig/Wolfen­büttel erläutert anhand mitgebrachter kleiner Helfer, deren Anwendungsgebiete und Handhabung. Gern beantwortet sie auch Ihre Fragen zu diesem Thema. Der Eintritt frei, Einlass ab 14.30 Uhr. Eine verbindliche telefonische Anmeldung ist bis zum Donnerstag, den 5. Mai 2022, unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Tag der älteren Generation © Stadt Wolfenbüttel
Tag der älteren Generation

Der Tag der älteren Generation steht in diesem Jahr unter dem Thema „Damals-früher“. Am Mittwoch, 25. Mai 2022, 14 Uhr, findet er in der Lindenhalle Wolfenbüttel statt. Die Veranstalter werden gemeinsam dafür sorgen, dass die Besucherinnen und Besucher in der Vergangenheit schwelgen können - mit passender Musik und Geschichten. Für 8 Euro pro Person, inklusive Kaffee/Tee und Kuchen, laden Seniorenservicebüro, Seniorenbeirat in der Stadt Wolfenbüttel und die Arbeitsgemeinschaft der Seniorenkreise im Landkreis Wolfenbüttel (AGS) ein. Einlass ist ab 13 Uhr. Der Kartenverkauf ist ab 4. April bis Mittwoch, den 18. Mai 2022, im Seniorenservicebüro möglich. Am Veranstaltungstag gibt es keine Tageskasse. Aus organisatorischen Gründen wird gebeten, die Teilnahme von Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern beim Kartenerwerb mitzuteilen.

Die Lesung „Der alte König in seinem Exil“ ist am Mittwoch, 1. Juni 2022, 15 Uhr, in der Lindenhalle Wolfenbüttel geplant. In seinem Buch schreibt Arno Geiger offen und liebevoll und auch immer wieder voller Humor über seinen an Alzheimer erkrankten Vater, dem immer mehr die Erinnerung und die Orientierung in der Gegenwart abhandenkommt und dessen Identität sich langsam auflöst. Er berichtet über die Schwierigkeiten der Familie, damit umzugehen und über die neue emotionale Beziehung, die entsteht. Ein ehrlicher, einfühlsamer Text, der Mut macht. Die in Berlin lebenden Schauspieler Christian Dieterle und Christian Kaiser, die beide aus dem-selben Dorf bei Zürich stammen, lesen gemeinsam aus diesem berührenden Buch. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Montag, den 23. Mai 2022, unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 14.30 Uhr.

Vor mehreren Büchern stehen zwei Tablet-PCs. © Stadt Wolfenbüttel
Onleihe-Sprechstunde in der Stadtbücherei

Gemeinsam mit der Stadtbücherei wird eine „Onleihe-Schulung“ am Montag, 20. Juni 2022, 14.30 Uhr, in der Stadtbücherei Wolfenbüttel angeboten. Das Ausleihen von digitalen Büchern und Hörspielen kann eine große Erleichterung sein. Der Transport schwerer Bücher entfällt und auch die Schriftgroße lässt sich ganz nach Wunsch anpassen. Um den Einstieg zu erleichtern, bietet die Stadtbücherei eine Einführung in die Onleihe an. Dabei lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie Sie mit verschiedenen Geräten die Onleihe nutzen können. Bei Unsicherheiten wird Hilfestellung gegeben und auf Fragen eingegangen. Wenn vorhanden, soll der eigene E-Book-Reader mitgebracht werden. Die Schulung ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist bis Mittwoch, den 15. Juni 2022, telefonisch unter der Rufnummer 05331 86-438 möglich.

Tagesfahrt per Bus © Pixabay.com
Tagesfahrt per Bus

Auch eine Tagesfahrt ist im Angebot. Abermals heißt es „Drei auf einen Streich“. Am Donnerstag, 23. Juni 2022, geht es um 7.30 Uhr mit dem Bus am FORUM Wolfenbüttel los. Die Mitfahrerinnen und Mitfahrer haben die Gelegenheit mit dem „Dreiländereck“ von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen ein ausgesprochen schönes Stück Weserbergland kennenzulernen. Die Rückkehr in Wolfenbüttel ist gegen 19.30 Uhr vorgesehen. Die Fahrt kostet 55 Euro pro Person inklusive Busfahrt, Mittagessen (ohne Getränke), Bootsfahrt, Eintritt und Kaffee. Karten können ab 4. April bis Donnerstag, den 29. Mai 2022, im Seniorenservicebüro erworben werden.

Weitere Informationen

  1. Veranstaltungsflyer des Seniorenservicebüros (2. Halbjahr 2022)

    © Stadt Wolfenbüttel


Kontakt
Senioren, Familie und Soziales (Seniorenservicebüro)

Stadtverwaltung Wolfenbüttel
Seniorenservicebüro

Lange Straße 9
38300 Wolfenbüttel