Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
10.02.2019

Zwei interessante Vorträge im Rathaus

Die Stadt Wolfenbüttel und der Verein Existenz & Zukunft laden auch im Februar und März zu zwei interessanten Vortragsveranstaltungen ein.


Am Donnerstag, 21. Februar 2019, ist Andreas Kißling um 18.30 Uhr im Ratssaal der Stadt Wolfenbüttel zu Gast und informiert über die Künstlersozialversicherung. Soziale Absicherung für selbständige Künstler und Publizisten beziehungsweise Abgabepflicht der Unternehmer. Die für viele recht unbekannte oder scheinbar unklare Rechtsmaterie des Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) möchte Kißling von der Künstlersozialkasse (KSK) aus Wilhelmshaven an diesem Abend bekannter und verständlicher zu machen. Diese Veranstaltung ist nicht nur für Freiberufler interessant, sondern auch für Unternehmer, die der Abgabepflicht unterliegen.

Am Donnerstag, 14. März 2019, ist Dr. Christian Kläne um 18.30 Uhr Referent im Ratssaal. Thema: Digitalisierung ohne Angst vor dem Finanzamt - Wo lauern versteckte Risiken und welche Sorgen sind unberechtigt? Mit den sogenannten GoBD hat die Finanzverwaltung sich festgelegt, welche steuerlichen Anforderungen beim Einsatz von EDV zu beachten sind. So ist zum Beispiel das belegersetzende Scannen bei Einhaltung bestimmter Voraussetzungen ausdrücklich erlaubt. Worauf werden die Steuerprüfer künftig ein Auge haben? Dr. Christian Kläne ist nach mehrjähriger Tätigkeit als Hauptsachgebietsleiter der Betriebsprüfung seit zwei Jahren stellvertretender Leiter des Finanzamts Oldenburg und verantwortet dort die Rechtsbehelfsstelle. Er hat das niedersächsische Modell der Kassenansprechpartner und unangekündigten Kassenprüfung mit einer Arbeitsgruppe konzipiert und ständig weiterentwickelt. Er ist Autor diverser Beiträge in Fachzeitschriften und in mehreren Bundesländern als Dozent für Steuerberaterverbände im Einsatz.

Zur besseren Planung wird um Anmeldungen bis zum 14. Februar 2019 per E-Mail an wirtschaftsfoederung@wolfenbuettel.de oder telefonisch unter 05331 86-299 gebeten.

Im Anschluss an die Veranstaltungen kann bei alkoholfreien Getränken und Fingerfood „genetzwerkt“ werden. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Kontakt