nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt

 

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Hier finden Bürgerinnen und Bürger der Kommune Wolfenbüttel - das sind außer dem Stadtgebiet Wolfenbüttel die Ortsteile Adersheim, Ahlum, Atzum, Fümmelse, Groß Stöckheim, Halchter, Leinde, Linden, Salzdahlum und Wendessen - die Ansprechpartner für ihre Anliegen.

Um nach der gewünschten Information zu einer Leistung zu suchen, geben Sie entweder ein Stichwort in dem Suchfeld "Suchbegriff" ein oder Sie suchen die Leistung über die "A bis Z"-Navigation. Dort sind alle Leistungen alphabetisch aufgelistet.


Vollstreckung

Die Vollstreckungsstelle der Stadt Wolfenbüttel ist für die Beitreibung offener Forderungen zuständig. Hierbei handelt es sich sowohl um öffentlich-rechtliche (z.B. Steuern, Verwaltungs- oder Benutzungsgebühren) als auch um privatrechtliche (z.B. Schadenersatz, Kostenerstattungen) Forderungen.

Zu vollstrecken sind nicht nur eigene Forderungen, sondern im Rahmen der Amtshilfe unter bestimmten Voraussetzungen auch Forderungen anderer Gläubiger (andere Kommunen, Industrie- und Handelskammer, Beitragsservice, etc.)

Formulare

Antrag auf Ratenzahlung (PDF, 113 kB , 21.02.2019)

Rechtsgrundlage

  • Niedersächsisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz (NVwVG)
  • Zivilprozessordnung (ZPO)
  • div. Spezialnormen

Weitere Informationen

  • Amtshilfe: Die Stadt Wolfenbüttel ist verpflichtet, auf Ersuchen anderen Behörden und öffentlichen Stellen Amtshilfe zu leisten und offene Forderungen gegen Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtgebiets zu vollstrecken.
  • Rundfunkbeitrag: Die Kommunen sind per Gesetz verpflichtet, offene Rundfunkbeiträge zu vollstrecken. Die Rechtmäßigkeit der Rundfunkbeiträge und deren Vollstreckung wird regelmäßig höchstrichterlich bestätigt. Einwendungen gegen deren Rechtmäßigkeit führen somit nicht zum Erfolg.
  • Materiell-rechtliche Einwendungen gegen die zu vollstreckenden Forderungen sind beim Gläubiger zu stellen. Die Vollstreckungsbehörde ist hier nicht entscheidungsbefugt, benötigt jedoch Kenntnis von der Einwendung, um eine mögliche Aussetzung der Vollstreckung prüfen zu können.
  • Die Vollstreckungsstelle ist ermächtigt, unter bestimmten Voraussetzungen Zahlungserleichterungen (Ratenzahlungen) zu gewähren.

Öffnungszeiten auf einen Blick

Die Öffnungszeiten auf einen Blick

Stadtverwaltung Montag bis Freitag 8.30 bis 12 Uhr
  Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

davon abweichend:

 
Bürgeramt - Bürgerdienste Montag und Donnerstag 7.30 bis 18 Uhr
  Dienstag 7.30 bis 15 Uhr
  Mittwoch und Freitag 7.30 bis 13 Uhr
Bürgeramt - Wohngeld Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag

Dienstags geschlossen
8 bis 12 Uhr
  Donnerstag Nachmittag 14 bis 17 Uhr
Stadtkasse Montag bis Freitag 7.30 bis 12 Uhr
Standesamt Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag

Dienstags geschlossen
8 bis 12 Uhr
  Donnerstag Nachmittag 14 bis 17 Uhr
  Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
Tourist-Information Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
  Samstag 10 bis 14 Uhr
  Sonntag geschlossen
Seniorenservicebüro Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr und
13 bis 16 Uhr
  Freitag 9 bis 13 Uhr
Stabsstelle Integration, Rosenwall 1 Montag, Dienstag, Donnerstag 9 bis 16 Uhr
  Mittwoch und Freitag 9 bis 14 Uhr
  Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung. 
Stadtbücherei Montag geschlossen
  Dienstag, Mittwoch und Freitag 10 bis 17 Uhr
  Donnerstag 10 bis 19 Uhr
  Samstag 10 bis 13 Uhr

Bauhof  und

Friedhofsverwaltung

Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr
  Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag zusätzlich
14 bis 15 Uhr
  Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung
Vollstreckung Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

Mittwoch geschlossen
8.30 bis 12 Uhr
  Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung