nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt

Bundesfreiwilligendienst in der Ganztagsschulbetreuung

Die Stadt Wolfenbüttel sucht für die städtischen Grundschulen Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst.

Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Chance zu einem freiwilligen Engagement. Egal welches Geschlecht, ob jung oder alt – jeder oder jede ist eingeladen sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Freiwillige sammeln wertvolle Lebenserfahrungen, gewinnen Einblicke in neue Arbeitsbereiche, können sich beruflich orientieren und finden Bestätigung dort, wo sie gebraucht werden.

Wie lange ist die Einsatzzeit? 

Der Bundesfreiwilligendienst kann grundsätzlich flexibel gestaltet werden. Die Vereinbarung wird für 12 Monate, also die Dauer eines Schuljahres geschlossen. Begonnen wird in der Regel in den Monaten August und September.

Wer kann mitmachen? 

Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben. Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Bildungsabschlusses spielen dabei keine Rolle. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich insbesondere an Menschen, die sich zum Beispiel beruflich orientieren möchten oder vor dem Studium praktisch tätig sein wollen.

Welche Unterstützung und Leistung erhalte ich im Freiwilligendienst?

  • Eine Fachkraft betreut die Freiwilligen in der Einsatzstelle.
  • Alle Freiwilligen erhalten kostenlose Seminare. 
  • Es wird in Taschengeld von 330 Euro im Monat gezahlt.
  • Nach Abschluss wird ein Zeugnis erstellt.

Wie sieht der tägliche Einsatz aus?

Das Aufgabengebiet umfasst die Betreuung von Schulkindern im Ganztagsbereich der Grundschulen. Hier insbesondere bei der Essensausgabe, der Lerngruppen- und Hausaugabenbetreuung, sowie als Unterstützung in den Unterrichtsblöcken.

Weitere Informationen

erhalten Sie unter den untenstehenden Kontaktdaten oder auf der Internetseite des Bundesfreiwilligendienstes

Wie kann ich mich bewerben?

Reichen Sie eine Bewerbung mit einem Anschreiben, Lebenslauf und einer Kopie des letzten Zeugnisses ein. Sollten Sie den Bundesfreiwilligendienst an einer bestimmten Schule ableisten wollen, so vermerken Sie dies bitte in Ihrem Anschreiben. Die Bewerbung richten Sie bitte entweder per Post an

Stadt Wolfenbüttel, Schulabteilung, Patrick Sandström, Stadtmarkt 3-6, 38300 Wolfenbüttel, oder per E-Mail an Patrick.Sandstroem@Wolfenbuettel.de.


DS-GVO: Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber (PDF, 373 kB, Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Bewerberinnen und Bewerber der Stadt Wolfenbüttel)

Kontakt