Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Fairtrade-Town

Der Rat der Stadt Wolfenbüttel hatte am 13. September 2017 die Teilnahme an der Kampagne „Fairtrade-Town“ beschlossen. Fairtrade-Towns sollen dazu beitragen, dass der faire Handel in der öffentlichen Wahrnehmung gestärkt und damit für eine gerechtere Welt des Handels gesorgt wird.

Weitere Informationen

Carrotmob@Faire Woche 2018

Schüler und Schülerinnen haben bundesweit zur Fairen Woche 2018 mehr als 20 Carrotmobs in Weltläden organisiert - unter anderem in Berlin und Wolfenbüttel. Über die beiden Carrotmob-Aktionen hat das Forum Fairer Handel im September 2018 ein kleines Video drehen lassen.

Faire Woche

Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Carrot Mob macht Schule“ haben im September 2018 Mitglieder der Fairtrade-AG des Gymnasiums im Schloss und der Weltladen Wolfenbüttel auf die negativen Folgen des Klimawandels für Fairtrade Partner in aller Welt hingewiesen.

Die AG "Die Fairänderer" des GiS motivierte mit vielen kreativen Aktivitäten Passanten in der Fußgängerzone dazu, im Weltladen Wolfenbüttel einzukaufen. Absicht der Aktion war es, ein Teil des Tagesgewinns in Energiesparmaßnahmen im Weltladen zu investieren und die Kooperative Norandino in Nordperu in ihrem Aufforstungsprogramm zu unterstützen, um auf diese Weise einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten.