nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt

 

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Hier finden Bürgerinnen und Bürger der Kommune Wolfenbüttel - das sind außer dem Stadtgebiet Wolfenbüttel die Ortsteile Adersheim, Ahlum, Atzum, Fümmelse, Groß Stöckheim, Halchter, Leinde, Linden, Salzdahlum und Wendessen - die Ansprechpartner für ihre Anliegen.

Um nach der gewünschten Information zu einer Leistung zu suchen, geben Sie entweder ein Stichwort in dem Suchfeld "Suchbegriff" ein oder Sie suchen die Leistung über die "A bis Z"-Navigation. Dort sind alle Leistungen alphabetisch aufgelistet.


Zentrale ePoststelle zur Entgegennahme von eRechnungen

Seit dem 18. April 2020 haben Sie als Dienstleister für öffentliche Auftraggeber des Landes Niedersachsen (unter anderem Kommunen) die Möglichkeit, Rechnungen in einem strukturierten elektronischen Format zu stellen.

Hierzu stehen Ihnen zwei Möglichkeiten der Übermittlung zur Verfügung: E-Mail und das Niedersächsische Antragssystem für Verwaltungsleistungen Online (NAVO).


Innerhalb des NAVO haben Sie die Möglichkeit, eine Rechnung zu erstellen oder eine bereits erstellte Rechnung hochzuladen. Hierfür entstehen Ihnen keine Kosten.

Ihre elektronische Rechnung wird auf formelle Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Sie erhalten eine Bestätigung über den Eingang der Rechnung.

Anschließend wird sie dem Adressaten mit Hilfe der Leitweg-ID bereitgestellt. Die Leitweg-ID wird dem Rechnungsteller durch den Auftraggeber bekanntgegeben und muss in der elektronischen Rechnung angegeben werden.

Die Leitweg-ID der Stadt Wolfenbüttel lautet 031580037037-0-96.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Rechnungssteller elektronische Rechnungen zehn Jahre lang digital und revisionssicher archivieren müssen.

Für die elektronische Rechnungsstellung im Land Niedersachsen wird der Standard XRechnung verwendet. Die Anforderungen dazu sind dem Standard XRechnung in der jeweils aktuellsten Version zu entnehmen. Dies bedeutet, dass Ihre Rechnungen maschinenlesbar abgebildet und eindeutig beschrieben sein müssen. Ein einfaches PDF reicht also nicht. Informationen zum Standard XRechnung finden Sie unter folgendem Link: XRechnung

Rechtsgrundlage

  • Niedersächsische Verordnung über den elektronischen Rechnungsverkehr (NERechVO)
  • Niedersächsisches Gesetz über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (§ 6 Abs. 3 und 4 NDIG)
  • EU-Richtlinie 2014/55/EU 

Urheber