Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Aktionen in der City

Verkaufsoffene Sonntage

Fachwerk und über 250 Fachgeschäfte – diese Kombination macht die Innenstadt von Wolfenbüttel zu einem garantierten Erlebnis. Kompetenz und Freundlichkeit unserer Einzelhändler, verbunden mit dem einmaligen Charme einer lebendigen Altstadt, laden zum Bummeln ein.

Die Innenstadt von Wolfenbüttel ist ein Anziehungsmagnet der Region. Qualität und Service am Kunden in einer angenehmen Atmosphäre lassen den alltäglichen Stress vergessen.

An folgenden Sonntagen lädt Wolfenbüttel von 13 bis 18 Uhr zum Sonntagsverkauf ein:

8. April 2018

"Frühlingserwachen" und "Mobile Welten" mit verkaufsoffenem Sonntag

2. September 2018

Altstadtflohmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

28. Oktober 2018

"Laterne trifft Shopping" mit verkaufsoffenem Sonntag

Eine Übersicht über weitere Veranstaltungen in Wolfenbüttel finden Sie im städtischen Veranstaltungskalender.

 

City-Geschenkgutschein

Nicht nur an Weihnachten stellt sich die Frage nach dem idealen Geschenk für Mama und Papa, für Oma, Enkel, Freunde und gute Kollegen. Da ist der Wolfenbütteler City-Geschenkgutschein die Lösung - weil er in zahlreichen Geschäften einlösbar ist, liegen man damit garantiert richtig.

Der Beschenkte kann selbst wählen, ob er sich einen Friseurbesuch gönnt, ein paar neue Schuhe, eine Tischdecke, neue Kleidung, eine extravagante Brille oder ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende. Da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Auch in diesem Jahr ist der Gutschein wieder in vielen Geschäften einlösbar.

Die Wolfenbütteler Citygutscheine sind seit Jahren ein beliebtes Geschenk. In diesem Frühjahr haben sie eine „Frischzellenkur“ bekommen und sind ab sofort in einem neuen Design und Format erhältlich. Auf allen neuen Gutscheinen ist ab sofort zudem ein Hologramm zu finden, fehlt dieses oder ist es zerstört, ist der Gutschein ungültig. Neue Gutscheine werden über maximal 50 Euro ausgestellt. Kunden, die einen höheren Wert wünschen, erhalten mehrere Gutscheine.

Der City-Geschenkgutschein ist ein Angebot der Initiative Wirtschaft Wolfenbüttel (IWW). Sie erhalten den Wolfenbütteler City-Geschenkgutschein in der Tourist-Information Wolfenbüttel über einen beliebigen Betrag. Eine Liste aller Geschäfte, die den Gutschein einlösen, liegt jeweils bei.

Weitere Informationen

City-Gutschein - teilnehmende Geschäfte (PDF, 83 kB, 19.12.2017)

Einzelhandelsentwicklungskonzept

Analyse und Bewertung des Einzelhandels in Wolfenbüttel 2011

Im Februar/ März 2011 wurde die CIMA Beratungsgesellschaft von der Stadt Wolfenbüttel und der Löwenstraße Immobilien GmbH beauftragt, eine Aktualisierung des Einzelh­andels­entwick­lungs­konzepts von 2008 vorzunehmen und in diesem Zusammen­hang einen Qualitätscheck der innerstädtischen Einzel­handels­betriebe durchzuführen.

Die Nachfrage­seite hat sich seit 2008 positiv entwickelt. Bei einer Kaufkraftkennziffer von 104,3 (Bundesdurchschnitt: 100) ergibt sich ein Prokopf­ausgabesatz von 5.506 Euro und ein Nachfragepotential von 307 Millionen Euro. Trotz Rückläufiger Einwohnerzahl ist das Nachfrage-potential damit um knapp 7 Millionen Euro gegenüber 2008 gestiegen.

Insbesondere durch die Schließung des Hertie-Hauses musste Wolfenbüttel in den vergangen Jahren Verkaufsflächenverluste hinnehmen, die trotz Neuansiedlungen (Sport 2000, dm, Freßnapf, E-Center, usw.) nicht vollständig kompensiert werden konnten. Die Gesamtverkaufsfläche beträgt 96.040 Quadratmeter und generiert 288,1 Millionen Euro Umsatz (+7,6 Millionen Euro). Daraus ergibt sich eine gegenüber 2008 leicht gestiegene Einzelhandelszentralität von 94.

Die Innenstadt weist gegenüber der Gesamtstadt deutliche Flächendefizite auf. Lediglich 16,5 Prozent der Verkaufsflächen entfallen auf die Innenstadt. Für eine ausreichende Sogwirkung gegenüber der Gesamtstadt werden weitere 18.000 Quadratmeter benötigt. Insbesondere Einzelhandelsflächen über 400 Quadratmeter fehlen für die Ansiedlung großer Magneten. Daraus ergibt sich eine Zentralität der City von 20 (Niedersächsischer Durchschnitt in Mittelzentren: 50).

Für die Qualitätsbewertung der innerstädtischen Einzelhandelsbetriebe erfolgte eine Einteilung der Innenstadt in A, B und C Lagen. Demnach bieten vor allem Geschäfte in den B und C Lagen ein qualitätsorientiertes Sortiment der gehobenen Mitte bis hin zu exklusiv und hochwertig. Dies ist vor allem auf die in der Regel vergleichsweise niedrigeren Mieten zurückzuführen, die eine Etablierung von exklusiven Angeboten möglich machen. In der Haupteinkaufslage ist dagegen eine Ausrichtung auf eine breitere und konsumorientiertere Käuferschicht notwendig.

Die Ladengestaltung außen und innen sowie die Warenpräsentation weist bei einem bedeutenden Anteil der Läden Renovierungs- oder Modernisierungsbedarf auf, zumindest aber teilweisen Optimierungsbedarf. Im Gegensatz zum Sortimentsniveau schneidet bei der Ladengestaltung die A-Lage am besten ab. Aufgrund der höheren Frequenzen in der A-Lage wurde die Wettbewerbsfähigkeit hier mit 30 Prozent etwa doppelt so hoch eingestuft wie in der B- beziehungsweise C-Lage.

Insgesamt wurden 77 Prozent der in der Innenstadt untersuchten Betriebe eine mittlere oder hohe Wettbewerbsfähigkeit attestiert, 23 Prozent weisen eine geringe Wettbewerbsfähigkeit auf und müssen kurzfristig Maßnahmen ergreifen, um eine Überlebenschance zu haben.

Förderrichtlinie Einzelhandel und Gastronomie

Richtlinien zur Förderung der Ansiedlung von Einzelhandelsunternehmen und Gastronomiebetrieben in der Wolfenbütteler Innenstadt

Die Stadt Wolfenbüttel gewährt nach Maßgabe dieser Richtlinien und im Rahmen der Mittelbereitstellungen im städtischen Haushalt finanzielle Zuschüsse zur Förderung von Einzelhandelsunternehmen, für Existenzgründungen, Existenzsicherungen, Errichtung, Um- und Ausbau oder Modernisierung in der Innenstadt in einem vereinfachten Verfahren.

Richtlinien zur Förderung der Ansiedlung von Einzelhandelsunternehmen und Gastronomiebetrieben in der Wolfenbütteler Innenstadt (PDF, 27 kB, 01.01.2016)

Kontakt

Weitere Informationen