Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 07.01.2022

Stadt erlässt Allgemeinverfügung zur Masken-Pflicht bei Versammlungen

Aufgrund der gestiegenen Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel hat die Stadt Wolfenbüttel eine Allgemeinverfügung erlassen, die festlegt, dass bei Versammlungen auch im Freien eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss, die mindestens das Schutzniveau einer medizinischen Maske aufweist.

Bei Versammlungen auch im Freien muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. © Pixabay.com
Bei Versammlungen auch im Freien muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Die Allgemeinverfügung tritt am 8. Januar 2022 in Kraft und gilt bis zum Ablauf des 31. Januar 2022. Eine Verlängerung bleibt vorbehalten.

Die „Maskenpflicht“ gilt sowohl bei angezeigten Versammlung und auch bei Eil- und Spontanversammlungen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass auch die sogenannten „Spaziergänge“ als Versammlung im Sinne des Versammlungsgesetztes gewertet werden. Verstöße gegen die Allgemeinverfügung werden konsequent mit der Einleitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren geahndet.

Kontakt

Stadtverwaltung Wolfenbüttel