Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
08.11.2019

Benefizkonzert für Kinder in Satu Mare

In der Trinitatiskirche fand am Donnerstag, dem 7. November 2019, bereits zum achten Mal das Benefiz­konzert für die Wolfenbütteler Partnerstadt Satu Mare statt. Das Polizei­orchester Niedersachsen spielte dabei unter der Leitung von Dirigent Thomas Boger klassisch bis moderne Stücke.

Im Rahmen des Konzerts wird jedes Jahr Geld gesammelt zur Unterstützung der Caritas im rumänischen Satu Mare. Die Hilfsorganisation setzt sich dort für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Teile der Bevölkerung Leben dort in Armut und sind auf Hilfe von außen angewiesen.

Das Benefizkonzert geht auf den ehemaligen Braunschweiger Polizeipräsidenten Harry Döring zurück, der Mitglied der Wolfenbütteler Widekind-Loge ist. Organisiert wird die Veranstaltung von Axel Gummert und Manfred Ammon vom Freundeskreis Satu Mare, der sich bereits seit über 30 Jahren für die rumänische Partnerstadt einsetzt.

Das Konzert ist jedes Jahr sehr beliebt und so war auch in diesem Jahr die Kirche wieder voller begeisterter Gäste. Rund eineinhalb Stunden spielte das Polizeiorchester, welches am Ende der Veranstaltung bereits eine Wiederholung für 2020 ankündigte.

Auch nach dem Konzert können sich die Bürgerinnen und Bürger für Satu Mare einsetzen: Städtepartnerschaft mit Satu Mare, Rumänien


Bilder von der Veranstaltung

zum Fotoalbum: Benefizkonzert des Polizeiorchesters Niedersachen

Kontakt