Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
14.09.2018

Die Feuerwehr zeigt Herz und hofft auf Unterstützung

Die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel setzt sich seit über 154 Jahren für die städtische Bevölkerung ein. Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist sie dieses Jahr Spendenpartner des dm-Drogeriemarktes in der Schweigerstraße.

Bei der Aktion können Kunden und Interessierte in diesem Markt für die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel und ein weiteres lokales Engagement abstimmen. Das Ergebnis der Abstimmung entscheidet über die jeweilige Spendensumme - jedoch wird keine der beiden Organisationen leer ausgehen.

„Es ist für uns eine tolle Gelegenheit unsere Arbeit zu präsentieren und in unserem Vorhaben unterstützt zu werden“, sagt Ortsbrandmeister Kurt Jakobi. Hierzu werden wir am Samstag, 15. September von 10 Uhr bis 16 Uhr beim Markt in der Schweigerstraße präsent sein, um unsere Arbeit vorzustellen. Für die Kinder werden wir auch wieder etwas mitbringen, sodass sie selbst ein Strahlrohr in der Hand halten können. „Natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn möglichst viele Kunden für uns abstimmen.“

Über 140 aktive Kameradinnen und Kameraden haben vergangenes Jahr unentgeltlich und ehrenamtlich über 700 Einsätze abgearbeitet und dabei 23.808 Einsatz- und Dienststunden erbracht. Zusätzlich zu den 140 Aktiven Kameraden versehen jeweils 20 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr sowie 20 Kinder in der Kinderfeuerwehr den Dienst in der Ortswehr Wolfenbüttel.

Kontakt