Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 30.04.2022

JuLeiCa-Grundkurs der Stadtjugendpflege

Wie plane ich Gruppenstunden oder Freizeitaktionen für Kinder und Jugendliche? Was ist Kinder- und Jugendarbeit überhaupt? Welche Methoden und Inhalte hält sie bereit? Welche Rechte und Pflichten haben Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter? Wie funktioniert eigentlich Teamarbeit? Und was macht eine Gruppe aus überhaupt?

Jugendliche bei einem Ausbildungsinhalt während des Grundlehrgangs zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter. © Stadt Wolfenbüttel
13 neue Jugendleiterinnen und Jugendleiter haben den Grundlehrgang erfolgreich absolviert.

Auf all diese Fragen gibt die 50-stündige Jugendleiter-Ausbildung Antworten. Der nächste JuLeiCa-Kurs der Stadtjugendpflege findet an zwei Wochenenden (25. bis 29. Mai und 10. bis 12. Juni 2022) im Naturfreundehaus St. Andreasberg und im Freizeitheim Sattenhausen statt.

In Kleingruppenarbeit anhand von Praxisbeispielen, Planungsaufgaben und Rollenspielen erarbeitet sich die Seminargruppe das Basiswissen und wichtige Fähigkeiten, die Jugendleiterinnen und Jugendleiter beherrschen sollten. Auch der Austausch über bisherige Erfahrungen und Erlebnisse sowie der gemeinsame Spaß werden nicht zu kurz kommen.

Teilnehmen können alle Interessierten ab 15 Jahren, die in 2022 16 Jahre alt werden und in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind oder aktiv werden wollen.

Die Anreise erfolgt als Gesamtgruppe ab Wolfenbüttel, der Kostenbeitrag beläuft sich auf 50 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen: Anmeldeplattform der Stadtjugendpflege oder bei der Stadtjugendpflege Wolfenbüttel, Rosenwall 1, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-527, E-Mail tim.korbes@wolfenbuettel.de.

Kontakt

  1. Herr Tim Korbes

    Stadtverwaltung Wolfenbüttel
    Stadtjugendpflege

    Stadtmarkt 3–6
    38300 Wolfenbüttel