Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
04.09.2021

Neues Radtourenbuch und App wurden vorgestellt

Mit dem Rad die Region erleben und erfahren - gemeinsam mit dem Buchautor Thomas Kempernolte, Andreas Memmert, Vorstand des Tourismusverbandes Nördliches Harzvorland e.V., der Wolfenbütteler Landrätin Christiana Steinbrügge und Verbandsdirektor Ralf Sygusch vom Regionalverband Großraum Braunschweig wurde ein neues Radtourenbuch in kleinem Rahmen am Donnerstag, 2. September 2021, im Sitzungssaal des Landkreises offiziell vorgestellt. Der Titel: „Die 20 schönsten Radtouren. Ein Tourbuch für das Nördliche Harzvorland.“

„Das neue Radtourenbuch verbindet nicht nur die Landkreise Goslar, Harz, Helmstedt, Wolfenbüttel sowie die Städte Braunschweig und Salzgitter, sondern auch die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Niedersachsen“, so Kempernolte. Das Tourportfolio biete so einer großen Anzahl an Radsportlerinnen und Radsportlern die Möglichkeit, die Natur und Sehenswürdigkeiten in der Region des Nördlichen Harzvorlandes zu erkunden.

Ralf Sygusch, Verbandsdirektor des Regionalverbands Großraum Braunschweig, ist begeistert von so viel Engagement: „Wir als Regionalverband möchten mit dem Förderprogramm „Rauf aufs Rad“ Impulse für die Radmobilität der Region aussenden: Projekte wie diese haben eine besonders große Strahlkraft, da sie nicht an kommunalen Grenzen Halt machen.“

„Radtouren in der Region sind nicht nur für die Radler ein Gewinn, sondern auch für Ausflugslokale, Gasthäuser und Hotels, für Dörfer und Städte mit ihren Freizeit- und Kulturangeboten. Sie werden durch diesen regionalen Tourismus gestärkt – gerade in dieser Zeit“, so Landrätin Christiana Steinbrügge.

„Damit erhöht sich die Strahlkraft unserer wundervollen Tourismusregion und lässt uns auf zwanzig traumhaften Fahrradrouten die enorme kulturelle und naturräumliche Vielfalt des Nördlichen Harzvorlands erleben“, ergänzt Andreas Memmert, Vorstand des Tourismusverbandes Nördliches Harzvorland e.V.

Thematische Touren für Groß und Klein

Die Tourlängen liegen zwischen 20 und 72 Kilometer und sind somit auch für Familien geeignet. Die gewählten Streckenverläufe sind abwechslungsreich, möglichst naturnah und haben einen thematischen Bezug zur Region. Mit Titeln wie „Lessing Radroute“, „Lutterbecken und Heiliger Hubertus“ oder „Grenzerfahrungen zwischen Ecker und Oker“ lädt die neue Publikation dazu ein, die eigene Heimat oder auch die Urlaubsregion (neu) zu entdecken und eine Auszeit in der Natur zu genießen.

Der Buchautor Thomas Kempernolte entwickelte im ehrenamtlichen Engagement das neue Tourenbuch. Die Konzeptideen für die Touren, das Abfahren und die Dokumentation der Touren sowie das dazugehörige Fotomaterial wurden von Kempernolte zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zum Buch gibt es eine kostenlose App sowie eine begleitende Rad- und Wanderkarte, die die Radtouren auch um zehn Wanderrouten in der Region ergänzt. Die Umsetzung der App und des Kartenmaterials erfolgte mit Unterstützung der Firma FootMap aus Hildesheim.

Ein Dank des Tourismusverbandes für die finanzielle Unterstützung ging an den Regionalverband Großraum Braunschweig und den Landkreis Wolfenbüttel.

Information und Bezug

Das Buch „Die 20 schönsten Radtouren. Ein Tourbuch für das Nördliche Harzvorland“ ist im Verlag Andreas Reiffer erschienen und ab sofort in den Tourist-Informationen des Verbandsgebietes, Buchhandlungen sowie online unter ISBN 978-3-945715-85-7 zum Preis von 12,90 Euro erhältlich.

Eine begleitende kostenlose App bietet einen zusätzlichen Mehrwert und informiert auch zu Routen, die noch nicht vollständig ausgeschildert sind. Die App ist unter dem Titel „Radtouren im Nördlichen Harzvorland“ im Google Play Store für Android-Geräte und App Store für Apple zu finden.

Weiterhin sind die Touren in den Tourportalen outdooractive, gps-tour.info und komoot eingestellt. Alle Informationen finden sich gebündelt auch unter www.elm-freizeit.de oder unter www.noerdliches-harzvorland.com. .

Kontakt

Veranstaltungstipps

Veranstaltungen
© Stadt Wolfenbüttel 

Mit einem "Klick" auf das Kalenderblatt gelangen Sie zum Veranstaltungskalender von Leinde. Diesen können Sie auch nutzen, um neue Veranstaltungen einzutragen.

Zum Veranstaltungskalender vom gesamten Stadtgebiet geht es hier: Wolfenbütteler Veranstaltungskalender