Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
11.07.2018

Ferienkinder zu Besuch im Zoo

Im Zoo Aschersleben verbrachten 42 Ferienkalender­kinder einen abwechslungsreichen Ferientag. Die Gruppe erwartete gleich am Eingang des Zoos eine begehbare Vogelvoliere mit Sittichen.

An der Burgruine, vorbei an den Flamingos, schloss sich der riesige Bereich der Raubkatzen an. Salzkasten, Ozelots, Panther und Jaguar, sowie die Tiger „Kimmy und Kalle“ und der sibirische Löwe. Das größte Gehege belegten aber die weißen Tiger die faul in der Sonne lagen und sich nicht so blicken ließen. Weiter ging es mit kleinen Verschnauf-, Fütter- und Futterpausen für Teilnehmer und Tiere. Im kleinen, zooeigenen Planetarium wurde den Kinder einer liebevoll gestaltete Himmelsshow mit optischen Projektionen und musikalischer Untermalung gezeigt. Danach war aber endlich Toben und Pause angesagt. Rauf auf den Spielplatz und auf die Streichelwiese mit den unzähligen Ziegen.

In Wolfenbüttel startete für jeweils zehn Kinder die Batikaktion „Monster, Smileys & Co“. Hier konnten die Teilnehmer ausprobieren, ob sie per Knotentechnik Gesichter oder Monster auf hellen T-Shirts hinbekamen. Dazu musste zunächst genau überlegt werden wo die Augen sitzen sollen, wie der Mund zu Knoten ist oder ob doch lieber eine Schnürtechnik angebracht war.

Überall wo die Kinder mit Sisalschnur den Stoff abbanden sollte nach dem Färben der Stoff weiß oder leicht pastellfarben bleiben. Zunächst wurde wild drauf los geschnürt und die Ergebnisse waren nicht immer so wie zuvor gedacht, aber wunderschön.

Kontakt