Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
11.06.2018

Feuerwehr Wendessen gewinnt den Leistungsvergleich

Die Feuerwehr Wendessen ist der neue Stadtmeister. Die Wettkampfgruppe der Wehr sicherte beim diesjährigen Leistungsvergleich der elf Wehren der Stadt am 9. Juni 2018 den 1. Platz und damit ein Ticket für die Kreiswettkämpfe. Ebenfalls dort antreten darf die Wehr aus Linden, die sich den 2. Platz erkämpfte.

Erstmals kamen beim Leistungsvergleich die neuen Bestimmungen des Landes Niedersachsen zum Tragen. Die Aufgaben sind so gewählt, dass sie aus Grundtätigkeiten im Löscheinsatz und Hilfeleistung bestehen, die von jeder Ortswehr in Niedersachsen ausgeführt werden können. Drei Module (Löschangriff, Herstellen einer Saugleitung und sicherer Umgang mit dem Fahrzeug) müssen demnach in festgeschriebenen Zeittakten absolviert werden. Beim neuen Leistungsvergleich steht jedoch nicht mehr hauptsächlich Schnelligkeit im Mittelpunkt, sondern generell das Erreichen des Ziels unter Einhaltung der Dienst- und Unfallverhütungsvorschriften.

Stadtbrandmeister Olaf Glaeske zeigte sich nach dem Leistungsvergleich bei der Siegerehrung zufrieden mit dem Gezeigten: „Alle Teilnehmer haben bewiesen, dass sie schlagkräftig agieren und ihr Wissen auf den Punkt abrufen können. Alle sind Sieger, aber es kann halt nur einen Meister geben.“

Die Platzierungen:

  1. Wendessen
  2. Linden
  3. Wolfenbüttel
  4. Fümmelse
  5. Adersheim
  6. Ahlum
  7. Halchter 1
  8. Salzdahlum
  9. Groß Stöckheim
  10. Halchter 2
  11. Atzum
  12. Leinde

Weitere Informationen

Flickr-Album mit weiteren Fotos: Leistungsvergleich der Feuerwehren

Kontakt