Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
24.11.2017

Franz und Michael II ziehen in der Kita ein

Die Kita Fümmelse hat Neuzugänge zu verzeichnen. Mit Franz und Michael II zogen am Donnerstag, 23. November 2017, zwei stämmige Typen ein.

Damit ist nicht die Figur der beiden gemeint, die ist noch eher zierlich. Franz ist eine Fichte (Baum des Jahres 2017), Michael II ist eine Tanne und beide leben ab sofort auf dem Außengelände der Kita. Mit den Vorschul-Kindern die Bäume gepflanzt hat Franz Hüsing, Direktor der Stiftung Zukunft Wald.

Nachdem die Kinder bereits im vergangenen Jahr nach ihrer Pflanzaktion auf dem Löwe-Pfad als einzige Kita einen Baum mit nach Hause nehmen durften, war die Freude groß gewesen. Doch nur wenige Monate später wurde Michael I von Kita-Gelände geklaut. „Die Enttäuschung der Kinder war sehr groß“, erzählt Erzieherin Claudia Kastellan. Von der Stadt gab es nun mit Michael II Ersatz und da bei der diesjährigen Pflanzaktion auf dem Löwe-Pfad jede teilnehmende Einrichtung einen Baum für das eigene Gelände gab, konnten nun sogar zwei Waldbewohner gepflanzt werden.

Und da die Fichte auf den Namen Franz getauft werden sollte, schaute Namenspate Franz Hüsing am Pflanztag selbst vorbei. Gemeinsam wurden die Bäume eingegraben, nicht ohne vorher noch einmal die Wurzeln gestreichelt zu haben. Nach getaner Arbeit wurden die Zweige dann auch gleich geschmückt und mit einem selbstgedichteten Lied und einem kleinen Feuerwerk gefeiert.

Impressionen

Flickr-Album: Baumpflanzaktion in der Kita Fümmelse


Kontakt