Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Kinder- und Familienzentrum Karlstraße

Herzlich Willkommen auf der Seite des Kinder- und Familienzentrums Karlstraße (KiFaZ). Hier wird Ihnen die Möglichkeit geboten, die pädagogische Arbeit des Kinder- und Familienzentrums Karlstraße kennenzulernen. Weiterhin können Sie sich über aktuelle Kursangebote, Veranstaltungen und Beratungsangebote informieren oder diese Seite als Ausgangspunkt für eine Reise durch das Kinder- und Familienzentrum nutzen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

Der Betrachter ist auf dem Außengelände des Kinder- und Familienzentrums Karlstraße und blickt das Gebäude an. Das einstöckige Haus hat eine weiße Fassade und mehrere große, fast deckenhohe Fenster mit niedrigen Fenstersimsen. Ein gepflasterter Weg führt an der Fassade entlang zur Eingangstür. Diese ist in einem rot gestrichenen Abschnitt der Fassade zu sehen. An den Weg grenzt eine grüne Rasenfläche mit niedrigen Büschen an. Rechts davon sieht man einen Abschnitt der Sandkiste. Darin steht ein mehrstufiges Gebilde aus Betonbänken und Holzbrettern mit einer metallenen Wasserpumpe und Wasserbahnen. Im Hintergrund ist hinter einem großen Baum ein Abschnitt des Klettergerüstes zu sehen. © KiFaZ
Das Kinder- und Familienzentrum Karlstraße

Die Einrichtung ist ein Ort der Begegnung und des Miteinander Lernens für Kinder und deren Familien. Miteinander - Füreinander ist hierbei ein Leitmotiv im Kinder- und Familienzentrum Karlstraße. Anliegen ist es, die Eltern und Familien als die wichtigsten Partner in der Bildung und Erziehung ihrer Kinder willkommen zu heißen.

Sie sollen die Möglichkeit erhalten, Ihre Erziehungs- und Bildungskompetenzen sowie Ihre Ressourcen mit in die pädagogische Arbeit einzubringen beziehungsweise weiterzuentwickeln. Im Kinder- und Familienzentrum soll es gelingen, die Bereiche frühkindliche Bildung, Entwicklung und Erziehung mit Elternbildung und Elternberatung vor Ort zu verzahnen.

Das Kinder- und Familienzentrum Karlstraße gibt für die Kinder und deren Familien sowie für die pädagogischen Fachkräfte Raum für Begegnung, Bindung und Bildung.

Weitere Informationen

Hinweis zur Barrierefreiheit

Wir können einen stufenlosen Zugang ermöglichen. Wir bitten Sie, im Falle einer Behinderung oder Einschränkung, uns Ihren individuellen Bedarf frühzeitig mitzuteilen. Gern unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten.

Freiwilliges Soziales Jahr in einer städtischen KiTa

Fertig mit der Schule aber was nun? - Wer sich noch unsicher ist, in welche Richtung es nach der Schule gehen soll - Studium, Ausbildung oder etwas ganz anderes - für den könnte ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer städtischen KiTa eventuell das Richtige sein.

Drei junge Menschen sitzen auf Treppenstufen und halten je einen Buchstaben in der Hand, die zusammen das Wort FSJ ergeben. © Klinikum Wolfenbüttel
FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Die einzigen Voraussetzungen für den Start eines FSJ sind: ein Alter zwischen 16 und 27 Jahren, eine abgeschlossene Schulausbildung und soziales Engagement sowie Pflichtbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Noch können einige Plätze in den städtischen KiTas vermittelt werden - hier lernt man als FSJler den Ablauf in einer KiTa kennen und unterstützt die Erzieherinnen bei der Bildung, Betreuung und Erziehung der Kleinsten. Jeder FSJler erhält neben seiner neuen spannenden Tätigkeit auch ein Taschengeld von 300 Euro pro Monat.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für das FSJ in städtischen Kitas endet jeweils am 30. Juni eines Jahres, das FSJ  selber startet dann jeweils am 1. August.

Weitere Informationen

Informationen auf der Internetseite des Städtischen Klinikums gGmbH. Dort gibt es auch einen Link zu einem Youtube-Informationsvideo.

Kontakt

Wer sich bewerben möchte, kann seine Bewerbungsunterlagen über das Online-Bewerberportal des Städtischen Klinikums Wolfenbüttel gGmbH einreichen.

Ansprechpartnerinnen für

  • ein FSJ in einer städtischen Kita: Sonja Korte (05331 934-1117) und Karen Isensee (05331 934-1119)
  • ein FSJ im Klinikum: Eva Melmann (05331 934-5259) und Madeline Seidel (05331 934-5269)