Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
01.05.2018

Frauengruppe besuchte Aus­stellung zu Frauenrechten

Am Wochenende startete die Frauengruppe des Willkommenscafés im Roncallihaus zu einer Exkursion nach Kassel. Ziel war das Hessische Landesmuseum in dem unter Anleitung der Museumspädagogin Sabine Buchholz die Rolle der Frau in den vergangenen 100 Jahren in Deutschland beleuchtet wurde.

Sowohl ihre familiäre Stellung als auch ihre Stellung in der Gesellschaft wurden beleuchtet und durch kleine gespielte Szenen und selbst erarbeitete Fragen deutlich gemacht. Gleichzeitig verglichen die Frauen, die überwiegend aus arabischen Ländern kamen, ihre dortige Stellung mit der der deutschen Frau in den vergangenen Jahrzehnten. Dabei wurden Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgearbeitet. Auch das eigene Rollenbild wurde im Rahmen einer Vorstellungsrunde dargelegt. Mit viel Engagement und Freude waren die Teilnehmer dabei und eine syrische Frau fasste es so in Worte: Ich habe noch viel mehr Gedanken in meinem Kopf dazu, aber es fehlen mir die deutschen Worte.

Im Nachgang zu diesem Ausflug findet am kommenden Freitag, den 4. Mai, 14.30 Uhr, im Roncallihaus ein Treffen von Frauen statt, bei dem das eigene „ideale Frauenbild“ erarbeitet und kritisch hinterfragt werden soll. Flüchtlingsfrauen aller Länder und Frauen mit Migrationshintergrund sind hierzu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen per E-Mail an viola.bischoff@wolfenbuettel.de.

Kontakt