Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
16.05.2019

Stadt bietet noch BFD-Plätze

Die Stadt Wolfenbüttel – Stabsstelle für Integration - sucht engagierte junge Menschen, die eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle (BFD) in der Integrationshilfe wahrnehmen möchten.

Hauptsächlich geht es dabei um vielseitige Aufgaben im Zusammenhang mit der Betreuung und Hilfe zur Selbsthilfe von Kindern und Erwachsenen mit Migrationshintergrund.

Wer an der Mitarbeit und Umsetzung konzeptioneller Inhalte, der Betreuung von Kindern im Kleinkind- bis Teenageralter, der Planung und Durchführung von Freizeitangeboten, der Hausaufgabenbetreuung, der Unterstützung in der Administration sowie in der Organisation sowie an der Förderung der Integrationsorientierung von Kindern- und Jugendlichen und der Unterstützung der Mitarbeiter bei weiteren anfallenden Aufgaben Interesse hat, sollte sich jetzt bewerben.

Einsatzorte sind in der Gemeinschaftsunterkunft „Okeraue“ sowie in der Wohnanlage „Am Schützenplatz“.

Stellenangebot: BFDlerin / BFDler in der Integrationshilfe (m/w/d) (PDF, 1,2 MB , 16.05.2019)

Bewerbungen bitte an:

Stabsstelle für Integration
z. Hd. Nina Kiene
Stadtmarkt 3 - 6
38300 Wolfenbüttel
E-Mail: integration@wolfenbuettel.de