Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 01.03.2021

Wolfenbüttel bleibt Fairtrade-Stadt

Seit dem 1. März 2019 ist Wolfenbüttel Fairtrade-Stadt. Nun gab es erneut Post aus Köln vom zertifizierenden Verein TransFair. Wolfenbüttel darf zwei weitere Jahre den Titel Fairtrade-Stadt führen.

Vor einem Foto vom Rathaus ist eine Urkunde montiert "Wolfenbüttel bleibt Fairtrade-Stadt". © Stadt Wolfenbüttel
Wolfenbüttel bleibt Fairtrade-Stadt

„Wir freuen uns sehr, Ihnen nach eingehender Prüfung mitteilen zu dürfen, dass Wolfenbüttel den Titel Fairtrade-Stadt für weitere zwei Jahre tragen darf. Dazu gratulieren wir ganz herzlich!“, heißt es in dem Schreiben an Bürgermeister Thomas Pink. Dieser zeigt sich erfreut und dankt dem Fairtrade-Steuerungskreis sowie allen mitmachenden Einzelhändlern und Gastronomiebetrieben für ihr weiterhin unermüdliches Engagement für die Sache.

In Deutschland tragen inzwischen über 700 Kommunen den Titel. In allen Fairtrade-Städten haben sich Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft vernetzt und fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene oft mit tollen Initiativen. Eine Auswahl der bisherigen Aktionen und weitere Informationen finden Interessierte unter www.wolfenbuettel.de/fairtrade.

Kontakt

Frau Martina Münstermann-Kreifels

Stadtverwaltung Wolfenbüttel
Stadtentwicklung und Umwelt
Umweltschutz, Energiemanagement, Steuerungsgruppe Fairtrade-Town

Stadtmarkt 3–6
38300 Wolfenbüttel