Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.10.2020

Am Feiertag geöffnet

Auch am Reformationstag, 31. Oktober, öffnen das Bürger Museum und das Schloss Museum von 10 bis 17 Uhr für Besucherinnen und Besucher ihre Pforten.

Zu sehen sind die jeweiligen Dauerausstellungen. Das Bürger Museum zeigt Exponate Wolfenbütteler Stadt- und Bürgergeschichte der vergangenen 500 Jahre. Themeninseln präsentieren die Epochen und die Besonderheiten Wolfenbütteler Stadtgeschichte wie die Stadtwerdung im Schatten der Welfenresidenz, die Industrialisierung mit der Konservendosenindustrie und der ersten Deutschen Staatseisenbahn, das bürgerliche Leben des 19. und 20. Jahrhunderts, die Zeit des Wirtschaftswunders mit Firmen wie die weltberühmte Kubatonmöbelfabrik und Jägermeister und wichtige Ereignisse der Gegenwart.

Das Schloss Museum beherbergt die original erhaltenen Schlossräume der ehemaligen Welfenresidenz und die Menschen tauchen auf die Weise in das höfische Leben des frühen 18. Jahrhunderts ein. Das Schloss Wolfenbüttel ist das zweitgrößte in Norddeutschland.

Kontakt