Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
06.07.2020

Außenskulptur „Stack“ am Schloss aufgestellt

Anlässlich der Ausstellung des britischen Bildhauers Tony Cragg  „Points of View“ im Schloss Museum Wolfenbüttel (3. Juli bis 13. September) wurde auch eine Außenskulptur aufgestellt. Die Bronzeskulptur „Stack“ ist 2,20 Meter hoch und befindet sich an der Nordseite des Schlosses.

Stacks“ (deutsch: Stapel) bezeichnen ganze Werkserien von Tony Cragg. Mit einer unverwechselbaren Formensprache verwandelt der Künstler festes Material zu geschichteten organischen Gebilden, die in ihrer scheinbaren Leichtigkeit im Widerspruch zu den kompakten Werkstoffen stehen. Ähnlich geschwungene Strukturen finden sich in seinen Arbeiten auf Papier wieder.

Das Prinzip des Stapelns zieht sich als roter Faden durch das künstlerische Werk des gebürtigen Briten Tony Cragg (geboren 1949 in Liverpool). In seinen ersten großformatigen Plastiken aus dem Werkkomplex ‚Stack’ (1975–1985), lässt sich diese Methode unmittelbar nachvollziehen. Wie Gesteinsschichten stapeln sich von Natur und Menschenhand geschaffene Objekte und türmen sich zu einem Kubus auf. Während sich seine frühen Werke hauptsächlich aus gefundenen Gegenständen wie zum Beispiel Strandgut, Glas- oder Plastikstücken zusammensetzen, entstehen seine jüngeren Arbeiten aus Materialien der klassischen Bildhauerei wie Holz, Bronze und Stahl. Hier schichten sich geometrische Körper und Formen aufeinander, werden wiederholt, verzerrt und gedreht.

Öffnungszeiten der Ausstellung im Schloss Museum:

Dienstag bis Sonntag 10  bis 17 Uhr, Montag geschlossen.

Auf Initiative und mit Unterstützung der Curt Mast Jägermeister Stiftung und der Unternehmerfamilie Mast.

Flyer: "Points of View" - Kunst­aus­stellung des Bild­hauers Tony Cragg (PDF, 2,4 MB)

Kontakt