Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
10.03.2021

Das Museum Wolfenbüttel ist ab dem 12. März wieder geöffnet

Das Museum Wolfenbüttel ist ab dem 12. März wieder geöffnet. Vorläufig kann der Besuch nur nach telefonischer Voranmeldung erfolgen. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 11. März 2021, für Schloss Museum und Bürger Museum unter der Rufnummer 05331 92460 möglich. Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr.

Um vielen Interessierten den Besuch zu ermöglichen, wird die Aufenthaltsdauer in beiden Museen auf 60 Minuten begrenzt. Das gibt zusätzlich die Möglichkeit, regelmäßig gründlich zu lüften und zu desinfizieren.

Das Tragen medizinischer Masken in den Museumsräumen ist für alle Besucher und Besucherinnen Pflicht. Die Museumgäste müssen ihre Kontaktdaten hinterlegen, um eine eventuelle Nachverfolgung zu gewährleisten. Das Schloss Museum dürfen zur gleichen Zeit 20 Personen besuchen, im Bürger Museum ist die Besucherzahl auf maximal zehn Besucherinnen und Besucher gleichzeitig begrenzt.

In beiden Museen gelten die aktuellen Corona-Verordnungen, das Hygienekonzept des Museums ist auf der Internetseite hinterlegt. Unter www.museumwolfenbuettel.de kann auch schon ein Formular zur Kontaktdatenerfassung heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden.

Sonderausstellung „Magie des Lichts“ im Schloss Museum verlängert

Die Sonderausstellung „Magie des Lichts“, die sich derzeit im Schloss Museum Wolfenbüttel befindet, wird verlängert. So haben Besucherinnen und Besucher bis Juni die Möglichkeit, Wissenswertes rund um das Thema Licht und Optik zu erfahren. Mitmach-Stationen für Groß und Klein verbinden Wissenschaft und Kulturgeschichte auf unterhaltsame Weise miteinander.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist die „Illusion eines Stuhls“: Durch eine optische Täuschung erscheint die Person auf dem Stuhl im Vergleich zu der Person daneben deutlich verkleinert. Wie diese Täuschung zustande kommt und welchen Streich uns unser Gehirn dabei spielt, kann man ab Freitag, den  12. März 2021 im Schloss Museum erfahren. Der neuste Film aus der Rubrik “Filme aus dem Schloss“ gibt bereits einen Vorgeschmack auf das, was die Besucherinnen und Besucher in der Sonderausstellung erwartet.

Zu sehen ist „Magie des Lichts“ bis Juni 2021.

Kontakt

Kontakt