Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kulturförderung und -entwicklung

Die Förderung örtlicher Kulturträger und -projekte

Mit dem 2010 verabschiedeten Kulturkonzept will das Kulturbüro der Stadt Wolfenbüttel die kulturelle Vielfalt Wolfenbüttels erhalten und fördern, Impulse setzen und ein verlässlicher Partner für Kulturakteure sein.

Die Kulturförderung basiert im Wesentlichen auf drei Säulen:

  1. Institutionelle Förderung Mit allen Kulturträgern, die eine jährliche institutionelle Förderung von über 10.000 Euro erhalten, schließt die Stadt in einheitlicher Form schriftliche Vereinbarungen ab, die Aufgaben, Ziele und Leistungen beider Seiten definiert und festlegt.
  2. Kontinuierliche Kleinförderung Die kontinuierliche Kleinförderung, die Kulturträgern eine jährliche Fördersumme unter 10.000 Euro gewährt.
  3. Förderung von Einzelprojekten / neuen Vorhaben Ziel dieser Form der Förderung ist es, neue Impulse in der Stadt zu setzen und vielen Bürgerinnen und Bürgern die Teilhabe an Kultur zu ermöglichen. Hierfür sind im städtischen Haushalt insgesamt 30.000 Euro eingeplant. Alle Kulturschaffenden haben die Möglichkeit, für ein Kulturprojekt Fördermittel aus diesem „Projekt-Topf“ bei der Stadt zu beantragen. Das Vorhaben muss dabei im künstlerischen Bereich angesiedelt sein, in Wolfenbüttel stattfinden und über ein qualitätsvolles Konzept verfügen.

Bitte lesen Sie hierzu das neue Kulturförder-Handbuch und setzen Sie sich frühzeitig mit dem Kulturbüro der Stadt Wolfenbüttel in Verbindung, das Ihnen auch gerne bei der Antragstellung hilft.

Weitere Informationen

Kulturförderung: Verwendungsnachweis (PDF, 13 kB)

Kulturförder-Handbuch (PDF, 4,4 MB, 31.03.2017)

Die Kulturentwicklung

Die Stadt Wolfenbüttel hat in einem Beteiligungsprozess mit rund 50 Akteuren aus Kultur, Politik und Verwaltung von Mai 2009 bis Februar 2010 ein Kulturentwicklungskonzept erarbeitet. In acht Workshops unter der Moderation der Regionalberaterin der Landesarbeitgemeinschaft Soziokultur, Dr. Elke Flake, wurde ein Entwicklungsrahmen formuliert, in dem sich Kunst und Kultur entfalten können. Das Kulturkonzept dient dazu, Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung einen breit akzeptierten Orientierungsrahmen zu geben sowie Bereiche zu benennen, in denen konkreter Handlungsbedarf besteht.

Das im September 2010 vom Rat der Stadt verabschiedete Kulturkonzept sowie eine Bestandsaufnahme der Wolfenbütteler Kulturträger sind hier abrufbar:

Kulturentwicklungskonzept - Endfassung (PDF, 66 kB)

Kulturentwicklungskonzept - Kulturträger (PDF, 34 kB)

Kulturvermittler und -förderer

Vorsitzender des Freundeskreis der Heimatstube Ahlum Reinhold Dreger
Im Meer 4
38302 Wolfenbüttel