Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Die stadtbekannte Schwester des weltberühmten Philosophen

Elisabeth Förster-Nietzsche. Ein Vortrag von Dr. Ralf Eichberg, Naumburg


04.02.2020

19 Uhr bis 21 Uhr

Eintritt frei

Über den Lebensweg und Werkgeschichte des Philosophen Friedrich Nietzsche ist so viel bekannt wie selten über eine Person seiner Zeit. Daran hat die Sammeltätigkeit seiner Schwester Elisabeth einen großen Anteil. Durch die publizistischen Aktivitäten des von ihr begründeten Archivs wurde Nietzsche zum ersten "Popstar" der Philosophie, allerdings auch in die Nähe faschistischer und nationalsozialistischer Bewegungen gerückt. Ob sie dabei die Philosophie ihres Bruder verstanden hat, ist zu hinterfragen.