nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt
08.06.2021

Lastenrad kann bald kostenlos ausgeliehen werden

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Wolfenbüttel bringt im Laufe des Juni ein Ausleihsystem für ein Lastenrad an den Start. Mit dem „Julius“, so der Name des Projekts, kann ein Pedelec-Lastenrad kostenlos für den Weg zur Kita, für den Wocheneinkauf oder den Familienausflug ausgeliehen werden. 

Der Standort des Lastenrades ist das Naturkost-Geschäft „Kornblume“ in der Breiten Herzogstraße in Wolfenbüttel.

Umfangreiches Zubehör wie Kindersitze mit Rückhaltesystem und Regenverdeck ermöglichen sowohl den Transport schwerer Lasten als auch die Beförderung von Kleinkindern zur Kindertagesstätte, so der ADFC. Ein Elektromotor unterstützt die Radfahrerinnen und Radfahrer, wenn es mal bergauf geht. Der ADFC zeigte sich erfreut, dass dank der Förderung der Stiftung Zukunftsfonds Asse dieses tolle Lasten-Pedelec angeschafft werden konnte. Für die Buchung stehe zukünftig ein Online-Buchungssystem zur Verfügung, über dessen Start der ADFC in Kürze informieren wird. Das Lastenrad kann mehrere Tage am Stück ausgeliehen werden.

Förderung durch die Stiftung Zukunftsfonds Asse

Anlässlich des bevorstehenden Verleih-Starts überreichten am Freitag, 4. Juni 2021, für die Stiftung Zukunftsfonds Asse die Landrätin Christiana Steinbrügge als Vorsitzende des Stiftungsvorstandes und das Kreistagsmitglied Falk Hensel als Vorsitzender des Stiftungsrates den Aktiven des ADFC und dem Inhaber der Kornblume, Michael Beck, die offizielle Förderplakette der Stiftung. Die Stiftung freue sich sehr, mit dem „Julius“ ein weiteres Projekt aus dem Bereich der nachhaltigen Mobilität fördern zu können, so die Landrätin. Der ADFC hofft auf eine rege Nutzung des „Julius“ durch die Wolfenbütteler Bevölkerung und ein häufiges Wiedersehen in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel.

Kontakt