nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Inhalt

 

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Hier finden Bürgerinnen und Bürger der Kommune Wolfenbüttel - das sind außer dem Stadtgebiet Wolfenbüttel die Ortsteile Adersheim, Ahlum, Atzum, Fümmelse, Groß Stöckheim, Halchter, Leinde, Linden, Salzdahlum und Wendessen - die Ansprechpartner für ihre Anliegen.

Um nach der gewünschten Information zu einer Leistung zu suchen, geben Sie entweder ein Stichwort in dem Suchfeld "Suchbegriff" ein oder Sie suchen die Leistung über die "A bis Z"-Navigation. Dort sind alle Leistungen alphabetisch aufgelistet.


Stadtsanierung

Die Innenstadt sowie Teile der August- wie auch Juliusstadt sind seit 1978 als förmlich festgelegtes Sanierungsgebiet "Historische Innenstadt" ausgewiesen. In die Grundbücher der innerhalb dieses Gebietes liegenden Grundstücke ist ein sog. Sanierungsvermerk eingetragen worden. Damit wird darauf hingewiesen, dass das besondere Städtebaurecht des Baugesetzbuches anzuwenden ist. Dies beinhaltet u. a., dass bestimmte Bauvorhaben, wie auch das Grundstück betreffend Rechtsvorgänge, wie z.B. der Verkauf, die Teilung usw., einer schriftlichen Genehmigung der Stadt bedürfen.

Die Eintragung bewirkt jedoch auch, dass für grundhafte Sanierungen der Gebäude Städtebauförderungsmittel in Anspruch genommen werden können. Hierfür ist es erforderlich, dass vor Beginn der Baumaßnahme bei der Sanierungsstelle ein entsprechender Antrag eingereicht wird. Sofern ausreichend Fördermittel zur Verfügung stehen, kann zwischen dem Eigentümer und der Stadt ein Modernisierungsvertrag abgeschlossen werden, mit dem die Abwicklung des Modernisierungsvorhabens geregelt wird.

Aufgrund der vertraglichen Regelung kann der Bauherr auch die ihm entstandenen Aufwendungen - soweit diese anzuerkennen sind - steuerlich erhöht abschreiben. Diese steuerliche Bescheinigung wird von der Sanierungsstelle erteilt. Über weitere Hilfen beraten Sie die Mitarbeiter gern.