Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Der liebe Herr Teufel (Kitas/Schulen)

Spielzeit 2020/2021 im Lessingtheater. Weihnachtsmärchen nach einer Erzählung von Christine Nöstlinger. Ab 8 Jahren. Aufführungen um 9.00 und 11.00 Uhr


02.12.2020

diverse Preiskategorien. Kartenvorverkauf: Theaterkasse, Stadtmarkt 7a

Einfühlsam, liebevoll und mit viel Witz erzählt Christine Nöstlinger die Geschichte des netten Teufels, der doch nur etwas Menschlichkeit sucht.

Die Geschäfte laufen gar nicht gut für Höllenfürst Luzifer. Die Menschen lassen sich von ihm nicht mehr schlecht und unglücklich machen, sie sind es mittlerweile ganz von allein.

Aber Fulminaria, die Frau des Teufels, findet tatsächlich noch ein glückliches Ehepaar, die Brunners. Und schon steht die Wette mit Luzifer: Wer schafft es, auch Herrn und Frau Brunner schlecht und unglücklich zu machen? Ausgerechnet Teufelsschüler Belze, der Klassenschlechteste, wird für diese Mission auserkoren. Kann er, der sich eigentlich nur nach etwas Wärme und Ruhe sehnt, den Auftrag erfüllen?

Christine Nöstlinger (1936 bis 2018) hat mehr als 100 Bücher für Kinder und Jugendliche geschrieben und gehört zu den einflussreichsten Autorinnen und Autoren des deutschen Sprachraums. Sie erhielt bedeutende Preise und viele Auszeichnungen für ihr Werk und ihr gesellschaftliches Engagement.

Karte wird geladen...