Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
08.11.2018

Vortrag im Schloss: "Der Prachtkodex des Kaisers"

„Der Prachtkodex des Kaisers. Ein senatorischer Entwurf für die Christianisierung der spätantiken Monarchie“ lautet der Vortrag, den Prof. Dr. Johannes Wienand, Braunschweig, am Dienstag, 13. November, im Rahmen der Vortragsreihe „Geschichte im Schloss“ hält.

Konstantin der Große ist als erster christlicher Kaiser eine der faszinierendsten Gestalten der europäischen Geschichte. Der Vortrag ergründet den tiefgreifenden Wandel, dem das Reich unter seiner Ägide unterlag, aus der Perspektive eines aufsehenerregenden Geschenks: Zu seinem zwanzigsten Regierungsjubiläum erhielt der Kaiser aus der Hand eines römischen Senators eines der bemerkenswertesten Bücher der Spätantike: einen kostbar ausgestalteten Prachtcodex voll hochartifizieller Poesie, in der sich die Entwicklungen der Zeit spiegeln und die zugleich bis heute rätselhaft bleibt.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Oberen Foyer des Schlosses Wolfenbüttel, der Eintritt ist frei.

Besucherinfo: Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Spinnereiparkplatz, der Durchgang zum Schloss Wolfenbüttel ist bis nach dem Ende der Veranstaltung geöffnet.

Weitere Informationen

Flyer: Geschichte im Schloss, Wintersemester 2018/2019

Kontakt