Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
25.06.2019

Wolfenbütteler Höfe laden auch 2019 zum Besuch ein

Bereits im vierten Jahr laden Einrichtungen in Wolfenbüttel auf ihre Höfe, in ihre Gärten und in ihre Räume ein, um sich zu einem „Thema des Tages“ zwanglos zu begegnen. Das Programm für 2019 wurde im Rahmen des Tags der Begegnung von den Ausrichtern auf der Bühne vorgestellt.

Bei den Höfen steht die Begegnung im Vordergrund, gleichzeitig sind die Höfe aber inzwischen auch zu einem gemütlichen Treffpunkt für Jung und Alt, während der Sommer- und Herbstmonate, geworden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Folgende Wolfenbütteler Höfe sind geplant:

  • 5. Juli 2019, 17 bis 19 Uhr:
    Zu einem Spieleabend „Leben in Deutschland – Spielend integrieren“ lädt der Caritasverband Wolfenbüttel auf seinen Hof in der Krummen Straße 56 ein. Das Integrationsspiel kann zum gegenseitigen kulturellen Verständnis beitragen, durch Gespräche während des Spiels den interkulturellen und interreligiösen Dialog vertiefen und ganz besonders Toleranz und Respekt fördern. Mit einer Spielfigur wird durch Deutschland "gereist", wobei mit Hilfe von insgesamt 300 Frage- und Antwortkarten Deutschland spielerisch erklärt wird.
  • 16. August 2019 , 17 bis 19 Uhr:
    An diesem Tag lädt die Stabstelle Integration auf den Hof des Gebäudes am Haus Rosenwall 1 ein. Tee aus aller Welt und das Ambiente ausländischer Teekultur, sollen zur besten „Teezeit“ zum Entspannen und Kennenlernen verleiten. Angeboten werden neben friesischem Tee, arabischem Tee, türkischem Apfeltee und English Breakfast Tea auch wissenswerte Informationen zum Thema Tee, den Herkunftsländern des Tees und den Arbeitsbedingungen in Teeplantagen.
  • 6. September 2019, 17 bis 19 Uhr:
    Der Salawo-Gemeinschaftsgarten öffnet für interessierte Besucherinnen und Besucher sein Gartentürchen im Kleingartenverein Katzenmeer, Garten 104, Am Bache in Groß Stöckheim. Nette Gespräche und ein buntes Angebot an Speisen und Getränken in gemütlichem Ambiente bieten ein entspanntes spätsommerliches Gartenerlebnis. Zusätzlich erfährt man an diesem Nachmittag etwas über die Kunst der Hennamalerei.
  • 20. September 2019, 14 bis 17 Uhr und 17 bis 19 Uhr:
    Im Vorfeld des Hofes findet bereits ab 14 Uhr das Kinderfest zum Weltkindertag auf dem Hof und in der unteren Etage des Roncallihauses, Krumme Straße, statt. Neben dem Veranstalter „Willkommenscafé“ werden sich diverse Partner mit Spielständen präsentieren, da das Fest zugleich Auftakt der Interkulturellen Woche ist. Um 17 Uhr endet das Kinderfest mit einem „Komm zusammen“ in den Räumen des Willkommenscafés. Dort gibt es Snacks und Getränke an Tischen, die zum Erzählen einladen.
  • 11. Oktober 2019, 15 bis 17 und 17 bis 19 Uhr:
    Das Familienzentrum Karlstraße lädt in die Räume des Kinder- und Familienzentrums Karlstraße, in die Karlstraße 18, zum „Mädchentag“ ein. Das Angebot richtet sich an Kinder von drei bis zwölf Jahren und ihre Eltern. Im Anschluss, ab 17 Uhr, gibt es noch zwei Stunden „offenes Haus“ in den Räumlichkeiten der Karlstraße. Hier kann sich jeder ein Bild vom vielfältigen Angebot des Familienzentrums machen.
  • 25. Oktober 2019, 17 bis 19 Uhr:
    Die Abschlussveranstaltung der Wolfenbütteler Höfe findet bei der Migrationsberatung der Diakonie im Braunschweiger Land, Kreisstelle Wolfenbüttel, Harzstraße 1, statt. Zum Motto, „ Herbstzeit“ werden Drachen gebastelt. Bei Kaffee, Tee und kleinen Leckereien soll es ein gemütliches Beisammensein mit guten Gesprächen geben.

Die Flyer mit dem Programm sind ab sofort bei den jeweiligen Veranstaltern erhältlich.

Programm

Flyer: Wolfenbütteler Höfe 2019 (PDF, 856 kB)


Kontakt