Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Zurück

Standort sehen

Harzstraße / Krumme Straße

Krumme Straße
Krumme Straße
Foto Achim Meurer, achimmeurer.com © Stadt Wolfenbüttel

Wie viele Straßen in der Altstadt Wolfenbüttel bietet sich auch die Harzstraße als geschlossenes Fachwerk-Ensemble dar. Bemerkenswert sind die Häuser Nummer 12 mit barocken Grotesken. Hier waren im 18. Jahrhundert die erste Synagoge und eine Talmudschule eingerichtet. Die Krumme Straße - an diesem Schatzkästchen führt kein Weg vorbei! Lassen Sie sich bezaubern von niedlichen Fachwerkhäusern am laufenden Band, alle in den letzten Jahrzehnten aufwändig restauriert. Sie liegt am südlichen Rand der Altstadt. Hier stehen fast ausnahmslos kleine traufständige Fachwerkhäuser auf teilweise sehr kleinen Grundstücken. Die Bevölkerung Anfang des 19. Jahrhunderts war wahrscheinlich arm. Der bogenförmige Verlauf, bedingt durch den direkt anliegenden ehemaligen Festungswall und die Ende des 19. Jahrhunderts gebaute St.-Petrus-Kirche prägen das Bild der Straße.