Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Zurück

Standort sehen

Wolfenbütteler Tortenkultur - Café, Patisserie, Confiserie

Gemütliche Stube im 1. Stockwerk
Gemütliche Stube im 1. Stockwerk
Meyer-Hoitz © Stadt Wolfenbüttel

Die Betreiber, der Bäcker- und Konditormeister Daniel Mücke und der Kaufmann Jens Mücke, stammen aus der alt eingesessenen Bäckerei und Konditorei Mücke in Salzgitter, die 1948 gegründet wurde und von den Brüdern in fünfter Generation geführt wird. Sie haben das gemütliche Café in der ersten Etage in schmucker Barockweise eingerichtet. Im Café stehen den Gästen zum Frühstücken oder Kaffeetrinken bis zu 30 Plätze zur Verfügung. Im Ausschank befinden sich Kaffeespezialitäten, Tees und Schokoladen von Heimbs. Für Feiern oder Gruppentreffen wird auch gerne ein reichhaltiges Frühstücksbüfett angeboten. Bei schönem Wetter stehen den Gästen weitere Plätze im Freien unter den gemütlichen Krambuden zur Verfügung. In den nostalgischen Geschäftsräumen finden die Kunden täglich eine große Tortenauswahl – ob Linzer-, Sacher- oder Schwarzwälder Kirschtorte. Darüber hinaus werden Petit Fours, viele weitere süße Köstlichkeiten und regionale Gebäckspezialitäten angeboten. Spezielle Torten werden darüber hinaus auf Wunsch für jeden Anlass hergestellt – traditionell von Hand, wie alles, was man in der „Wolfenbütteler Tortenkultur“ findet.

Räume mit Sitzplätzen

Ein Raum mit 18 Sitzplätzen, ein Raum mit 12 Sitzplätzen

Sitzplätze außen

20 Sitzplätze

Vorhandene Räume

Zwei

 Freundliche Toilette