Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Mit Lessing durch die Stadt Wolfenbüttel

Neben dem Nachtwächter und Wilhelm Busch führt nun ab sofort auch Herr Lessing (Darsteller Bernd Bethge) höchstpersönlich regelmäßig Einheimische und Gäste durch die schöne Wolfenbütteler Altstadt.

Dabei berichtet er Nachdenkliches und Heiteres aus seinem Leben und seinen Werken und schlägt den Bogen zur heutigen Zeit. Die letzten elf Jahre seines Lebens verbrachte er in der nach ihm heute voller Stolz benannten Lessingstadt, erlitt schwere Schicksalsschläge, aber auch schöne Momente und verfasste seine wohl berühmtesten Werke Emilia Galotti und Nathan der Weise.

Wer Lessings Einladung folgt sieht Wolfenbüttel aus seiner Perspektive und besucht mit ihm gemeinsam die Orte, die ihn einst prägten. Kleingruppen und Einzelpersonen haben von Mai bis August jeden vierten Samstag im Monat, jeweils um 14 Uhr die Gelegenheit dazu. Start ist an der Tourist-Information. Für 12,50 Euro pro Teilnehmer sind die Karten in der Tourist-Information auf dem Stadtmarkt oder über das Online-Buchungsportal Regiondo erhältlich. Für Gruppen von bis zu 20 Personen können auch Führungen zu einer Zeit nach Wahl gebucht werden. Die Kosten liegen hier pauschal bei 140 Euro.

Gerne gibt sich der bedeutende Dichter auch die Ehre, seine Gäste im Rahmen eines Mittag- oder Abendessens oder zu einer Kaffeetafel in eines der historischen Wolfenbütteler Lokale zu begleiten und zu unterhalten. Dieses Erlebnis wird bestimmt lange in Erinnerung bleiben.

Ein Video zur neuen Führung gibt es auf Youtube im Kanal der Lessingstadt Wolfenbüttel.

Kontakt