Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch Karten für den "Abend mit Casanova" erhältlich

Hier habe er „die schönste Woche seines Lebens“ erlebt, schrieb Giacomo Casanova einmal über die acht Tage, die er in Wolfenbüttel verbrachte. Am Valentinstag, 14. Februar 2018, gibt sich Signore Casanova auf Schloss Wolfenbüttel wieder die Ehre.

Dass er sich in Wolfenbüttel nicht langweilen würde, wusste der große Liebhaber und Weltmann (1725 bis 1798) schon vorher. Sein Ziel war nämlich die bereits damals berühmte, heute weltbekannte Herzog August Bibliothek, deren Buchschätze er „in Muße“ erkunden wollte.

Aber Casanova war nicht nur Lebemann und Liebhaber, sondern eine Persönlichkeit mit vielen Facetten. Was den legendären venezianischen Abenteurer sonst noch bewegte und interessierte, wie er liebte und lebte? Das erzählt er in stilvollem Rahmen selbst: bei einem exklusiven Abend mit dreigängigem Menü im festlich geschmückten Renaissance-Saal auf Schloss Wolfenbüttel.

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf

Ein exklusiver Abend mit Casanova

Kontakt