Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
01.09.2015

ServiceQualität Deutschland: Stadt startet Initiative

 

Die Stadt Wolfenbüttel hat sich zum Ziel gesetzt, insgesamt 30 Partner aus Handel/Handwerk/Dienstleistung, Hotel/Gastronomie und Kultur/Freizeit in Wolfenbüttel zu gewinnen und mindestens einen Mitarbeiter mit Führungsverantwortung des Betriebes auf Kosten der Stadt zum QualitätsCoach auszubilden. Alle teilnehmenden Betriebe sollen sich dann in einem Jahr zertifizieren lassen, um das Siegel „ServiceQualität Deutschland“ tragen zu dürfen.

Ab 25 erfolgreich verliehenen Siegeln darf sich Wolfenbüttel dann über den Titel „Qualitätsstadt“ freuen.

Die Initiative „ServiceQualität Deutschland“ bietet kleineren und mittleren Betrieben eine einfache Lösung für das Qualitätsmanagement. Ein besserer Service verspricht begeisterte Kunden, motivierte Mitarbeiter und zufriedene Geschäftspartner. Es zahlt sich stets für die teilnehmenden Betriebe aus, die Qualität des Angebots und der betriebsinternen Abläufe zu kennen, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Viele Betriebe haben deutschlandweit die Vorteile schon erkannt und profitieren nun davon. Die geprüften Betriebe dürfen sich durch das Qualitätssiegel „Q“ ausweisen und setzen damit ein Zeichen, dass sie an der Servicequalität stets arbeiten und diese nachhaltig verbessern. In Wolfenbüttel hatte sich bisher allerdings nur die Tourist-Info zertifizieren lassen.

„Wir haben über 400 Betriebe angeschrieben“, berichtet Projektkoordinatorin Dagmar Steffenhagen. Die Stadt werde, so Björn Reckewell (Abteilung Tourismus und Jugendgästehaus), die Teilnehmer nicht nur auf dem Weg zum Zertifikat, sondern auch noch ein Jahr danach bei der Umsetzung der Maßnahmen begleiten. „Niemand soll sich alleine gelassen fühlen“, betont Reckewell.

Der Teilnahmebogen für interessierte Betriebe/Einrichtungen ist in der Tourist-Information, per Download oder per mail bei dagmar.steffenhagen@wolfenbuettel.de erhältlich.

Weitere Informationen

ServiceQualität Deutschland: Teilnahmeformular (PDF, 1,7 MB)