Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
26.10.2017

Kindertagesstätte Fümmelse: Stolz auf 2. Platz

„Malt uns ein schönes Bild, wie Ihr Euch Euer Traumhaus vorstellt!“ - so lautete der Aufruf der MT Massivhausgesellschaft mbH zu einem Malwettbewerb, der auch die Kindertagesstätte Fümmelse erreichte.

In einem kurzen Video sollten die Kinder die Kindertagesstätte vorstellen, ihr Ergebnis präsentieren und erzählen, was sie sich von dem Gewinn wünschen. Das war natürlich die ideale Aufgabe für die „Baumeister“ in der Einrichtung.

Unter dem Motto „Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das.“ legten sie los. Sie sammelten Ideen, überlegten ihre Vorgehensweise, planten und stimmten ab. Jedes Kind malte ein individuelles Bild von seinem Traumhaus. Im Anschluss wurde ein Wahlbüro eingerichtet, in dem alle eine Stimme für das schönste Traumhaus abgeben konnten. In einer Kinderkonferenz wurde gemeinsam entschieden, die drei Gewinnerbilder zusammenzufassen.

Auf einem Bauplan zeichneten die Kinder die Bodenplatte, das Dach, sowie Höhe und Breite des Traumhauses ein. Das fertige Ergebnis zeigte ein innovatives, farbenfrohes Dinosaurierhaus mit Hängebrücken zu den verschiedenen Räumen und einer Rutsche von oben in den Pool des Gartens.

Das alles überzeugte am Ende auch die Jury und die Kinder durften sich über den 2. Platz beim Wettbewerb freuen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der alle Kinder und Erzieherinnen aus der Kindertagesstätte teilnahmen, überreichte Geschäftsführer Hauke Franke einen Scheck über 1.125 Euro an den Kita-Förderverein. Mit einer Glückwunsch-Rakete, einer Konfettibombe und einem Eis ließen alle die Feierstunde ausklingen.

Vom Preisgeld wünschen sich die Kinder neue Fahrzeuge (mit denen sie und ihre Freunde fahren können) für den Garten und große Bausteine für die Bewegungshalle.

Kontakt