Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
15.11.2017

Die Bürger Lindens können sich jetzt noch sicherer fühlen

Nicht zu überhören und zu übersehen war das neue LF 10, das am Dienstag, 14. November 2017 bei der Ortsfeuerwehr Linden in den Dienst gestellt wurde. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr das Löschgruppenfahrzeug zur Übergabe vor das Feuerwehrgerätehaus.


Dort warteten schon die Lindener Feuerwehr-Kameraden, Vertreter der Feuerwehrführung der Stadt, der Verwaltung und der Politik. „Die Anschaffung des Fahrzeugs war eine große Teamleistung, dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken“, betonte Stadtrat Thorsten Drahn. In seiner Rede ging er auf den aufwändigen Beschaffungsprozess ein. 316.489,34 Euro habe das LF 10 gesamt gekostet - 79.730 Euro für das MAN-Fahrgestellt, 236.759,34 Euro für den Aufbau durch die Firma Ziegler.

Und der kann sich sehen lassen. Moderne LED-Technik zur Innen- und Außenbeleuchtung, ein LED-Lichtmast, eine Z-Cab mit sechs Einzelsitzen (insgesamt können neun Personen mit dem Fahrzeug anrücken) sowie „an Bord“ befindliche Ausrüstung für fast jeden Einsatzfall. „Das LF 10 wird bei Alarmierung der Ortswehr Linden in der Regel das erste Fahrzeug sein, das ausrückt“, sagte Ortsbrandmeister Marco Dickhut. Der Aufbau durch die Firma Ziegler sei in enger Absprache mit der Feuerwehr Linden erfolgt.

„Das Fahrzeug ist wirklich gut durchdacht und geplant“, bestätigte so auch Fachberater Marcus Kulick von der Firma Ziegler. „Das Fahrzeug ist echte Handarbeit und so ein Fahrzeug läuft eben nicht in 60 Sekunden vom Band“, ergänzte er.


Das Warten habe sich aber gelohnt, betonte Stadtbrandmeister Rüdiger Hartmann, der der Verwaltung für die geleistete Arbeit dankte. Auch Ortsbürgermeister Kersten Meinberg freute sich über das neue Löschgruppenfahrzeug: „Die Bürger Lindens können sich jetzt noch sicherer fühlen.

Zur Fotogalerie

Übergabe des Löschgruppenfahrzeugs

Kontakt