Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
19.01.2018

Neuer Verwaltungsdirektor am Städtischen Klinikum

Seit dem 1. Januar 2018 ist Christian Keunecke neuer Verwaltungsdirektor am Klinikum Wolfenbüttel. Er hat die Nachfolge von Klaus Salge übernommen, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Der 36-jährige Zwillingsvater ist in Goslar geboren und ist glücklich verheiratet. Er hat an der Fachhochschule Ostfalia seinen Studienabschluss zum Diplomkaufmann (FH) im Studiengang „Management im Gesundheitswesen, Fachrichtung Krankenhaus“ abgeschlossen. Bereits während des Studiums stand er bei einem privaten Klinikbetreiber als Nachwuchsführungskraft unter Vertrag.

Nach seinem Studium begann er am 23. Juli 2007 im Städtischen Klinikum Wolfenbüttel als Arbeitszeitmanager in der Abteilung Personal, Organisation und Wirtschaft, in der er zum 1. Juni 2009 stellvertretender Abteilungsleiter wurde. Ab 1. Januar 2011 führte Keunecke die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen. „Ich bin stolz im Klinikum Wolfenbüttel zu arbeiten, ein Unternehmen, das an den Werten seiner Mitarbeiter festhält und diese fördert“, so Keunecke.

„Mit Christian Keunecke steht ein bestens vorbereiteter und geeigneter Nachfolger aus eigenen Reihen zur Verfügung, der das uneingeschränkte Vertrauen des Geschäftsführers und des Direktoriums genießt und sich intern wie extern einen guten fachlichen und persönlichen Ruf erarbeitet hat“. Mit diesen Worten fasst Geschäftsführer Axel Burghardt die Gründe für die wichtige Personalentscheidung zusammen. „Personelle Kontinuität ist ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Im heutigen Wettbewerb um gutes Personal geht es darum, Perspektiven aufzuzeigen und den Mitarbeiter bei Entscheidungen mitzunehmen. Darauf setzen wir und haben in Christian Keunecke eine Führungskraft, die dies vorzuleben vermag.“

In der Funktion als Verwaltungsdirektor vertritt Christian Keunecke den Geschäftsführer in dessen Abwesenheit.

Kontakt