Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
06.04.2018

15 neue Arbeitsplätze sollen entstehen

Pünktlich mit den ersten warmen Frühlingsstrahlen wurde am Mittwoch, 4.April 2018, für den Neubau der Firma C & S Group in der Schweigerstraße der Grundstein gelegt.

Das 1995 als Institut der Fachhochschule Ostfalia von Professor Wolfhard Lawrenz, gegründete Unternehmen kann eine Entwicklung vorweisen, wie sie im Buche steht. 2008 wurde das erfolgreiche Institut als GmbH ausgegründet und zwei japanische Unternehmen als Gesellschafter hereingenommen. Jetzt dürfen die heutigen Geschäftsführer, Frank Fischer und David Bollati, einen weiteren Erfolg feiern: der Bau eines neuen hochwertigen Firmengebäudes am Standort Wolfenbüttel. Der Entwurf hierfür stammt von der Firma Grote – Büro- und Hallenbau. Hier sollen 15 weitere Arbeitsplätze geschaffen werden. Ab 2018 biete die C & S Group auch einen dualen Studiengang an. Begleitet wurde die Firma bei der Suche nach einem passenden Grundstück von der städtischen Wirtschaftsförderung.

Die C & S Group entwickelt Testsysteme für Komponenten aus vernetzten Systemen und testet sie. Zu den Referenzen zählen namenhafte Autohersteller wie Audi, Daimler, Ford, Honda, Porsche, PSA, Toyota und VW. Offizielle Website: https://www.cs-group.de/de/

Kontakt