Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
26.04.2018

Zukunftstag bei der Radverkehrsbeauftragten

Am Zukunftstag (Donnerstag, 26. April 2018) hatte auch Wolfenbüttels Radverkehrsbeauftragte Valerie Dubiel zwei Schüler an ihrer Seite, die einmal in die Aufgaben einer Rad­verkehrs­beauf­tragten „hineinschnuppern“ wollten.

„Ich hätte nicht gedacht, dass es so viel ist“, zog Jamy Hahn (Schüler der 6. Klasse am THG) nach dem Vormittag Bilanz. Lennart Brüder (Schüler der 7. Klasse der IGS Lengede) stimmte ihm zu. Er wollte schon immer einmal wissen, welche Aufgaben beim „Tagesgeschäft“ von Valerie Dubiel so anstehen.

Gemeinsam mit den Schülern machte sich Dubiel auf den Weg, um in der Stadt die Fahrrad­abstellanlagen zu kontrollieren. Welche sind gut ausgelastet, welche nicht? Besteht vielleicht Bedarf an anderer Stelle? Im Seeliger Park wurde auf dem Rückweg noch der Weg auf größere Schäden kontrolliert.

Kontakt