Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
23.05.2018

Pflanzendieb räubert Stadtbeete

Kaum gepflanzt, schon geklaut. Ein dreister Pflanzendieb war über die Pfingsttage in Wolfenbüttel unterwegs und hat sich am Blumenbeet am Neuen Weg (Richtung Braunschweig) und an der Brückenbepflanzung am Waisenhaus (Dr. Heinrich-Jasper-Straße) bedient.

Wurden am Neuen Weg 25 Pflanzen geklaut, wurden am Waisenhaus gleich fünf Balkonkästen mit 50 Pflanzen komplett abgeräumt. Der Schaden für Pflanzen und Arbeitszeit beläuft sich auf rund 500 Euro. Ärgerlich ist nicht nur, dass diese Kosten, sollte der Dieb nicht ermittelt werden, zu Lasten der Allgemeinheit gehen, sondern die Zeit für die Neubepflanzung, durch die damit beschäftigten SBW-Mitarbeiter, für andere Pflegearbeiten nicht zur Verfügung steht. Es ist bedauerlich, dass die Bemühungen der Gärtner der SBW, das Stadtbild zu verschönern, von einigen Mitbürgern offensichtlich nicht wertgeschätzt werden.

Kontakt