Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
20.07.2018

Mit dem Ferienkalender auf Seefahrt

Am Donnerstag hieß es im Rahmen des Ferienkalenders der Stadtjugendpflege für 15 Kinder „Leinen los“. Mit den Canadiern des Jugendfreizeitzentrums ging es für vier Stunden auf die Oker.

Bevor es aber los gehen konnte, wurden natürlich erst einmal die Schwimmwesten und Paddel ausgewählt, die Bootsbesatzungen festgelegt und die Boote aus dem Schuppen geholt. Die Tour führte vom Harztorwall bis hinter Halchter. An der Anlegestelle in Halchter wurde ein zünftiges Kanuten-Picknick mit Brötchen, Käse, Wurst und Äpfeln eingelegt. Statt der geplanten Spiele „an Land“ wollte die Gruppe lieber noch ein wenig flussaufwärts weiterpaddeln und die ersten Mutigen versuchten sich als Steuermänner.

Bei gutem Wetter sorgte die ein oder andere Wasserschlacht für Abkühlung und nach entspannter Rücktour zum Jugendfreizeitrum ging das Säubern und Einräumen der Boote, Westen und Paddel ruckzuck, so dass noch Zeit für ein leckeres Wassereis blieb. „Die Kinder haben super als Bootsmannschaft zusammengefunden, sich gegenseitig unterstützt und vor allem viel Spaß gemeinsam gehabt“, freut sich Stephan Fabriczek, der gemeinsam mit drei ehrenamtlichen Teamern die Tour begleitete.

Kontakt