Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nach oben nach oben
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.08.2018

Einsatzreicher Sonntag für die Feuerwehr

Bei stars@ndr2 verbrachten die Feuerwehrkräfte ihre Zeit auf Gelände am Exer noch ohne Einsatz. Am vergangenen Sonntag sah die Situation für die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel anders aus: Im Laufe des Nachmittags wurde sie zu drei Containerbränden alarmiert, am Abend forderte ein Feuer im angrenzenden Waldstück die Einsatzkräfte.

Gegen 15 Uhr erfolgte der erste Alarm, neben den Müllbehältern wurde ein Stück der Hecke in Mitleidenschaft gezogen. Nach der Rückkehr in die Feuerwache dauerte es nicht lange, bis die nächste Alarmierung folgte. Ein Container in der Nähe der Rettungswache des DRK Wolfenbüttel brannte, eine Rettungswagenbesatzung griff bereits mit einem Feuerlöscher ein. Kurz vor Eintreffen der Feuerwehr gegen 17.30 Uhr kam es zu einem weiteren Brand auf dem Gelände, der umgehend gelöscht werden konnte. Am Abend gegen 21 Uhr ertönten die Alarmempfänger erneut - im angrenzenden Waldstück der Mascheroder Straße standen mehrere Quadratmeter der Vegetation in Flammen. Mit zwei Tanklöschfahrzeugen vor Ort wurde das Feuer schnell bekämpft und die Stelle anschließend gewässert. Rund eine Stunde später galt es für die Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel, erneut auszurücken – an der Bushaltestelle Wilhelm-Brandes-Straße brannte der Inhalt eines Müllbehälters. Mit rund zehn Litern Wasser löschte die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs das Feuer ab.

Kontakt